Frage von Atomfisch, 71

Gibt es eine steigerung eines Fetisches also vielleicht eine krankheit?

Antwort
von Chichibi, 35

Ein Fetisch kann so stark ausgeprägt sein, dass der "Betroffene" den Fetisch befriedigen MUSS, um einen Orgasmus zu bekommen. Laut Wikipedia ist das das "kompletter Fetischismus". Wenn ein Orgasmus auch so möglich ist, ist das ein "partieller Fetischismus" - also das, was man normal unter einem Fetisch versteht.

Wie dem auch sei, das Wort "Fetischismus" beschreibt nicht, wie stark der Fetisch ist - bzw ob er krankhaft ist. Im Zweifel würde ich es einfach "kranhaften Fetischismus" nennen.

Antwort
von Tragosso, 46

Der Fetisch ist dann eine Erkrankung, wenn du (oder andere) dadurch einen Leidensdruck haben.

Antwort
von ichhasseminions, 32

Fixierung oder Sucht?
Je nachdem ab wann der Fetisch nicht mehr optional sondern quasi obligatorisch wird und schaden zufügen könnte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community