Frage von solovely90, 50

Gibt es eine spezielle regelung für Azubis an Samstagen zu arbeiten?

Hallo, also ich wollte mal wissen ob es spezielle ein Gesetzt dafür gibt was das Samstags arbeiten für Azubis angeht. Kurz zu meiner Situation.. ich mache einen Ausbildung über eine Maßnahme des Arbeitsamtes als Verkäuferin im Einzelhandel und bekomme pro Monat 300€ (überstunden werden nicht bezahlt - zusätzliche arbeit auch nicht wie z.B. Inventur) Ich gehe an 2 Tagen pro Woche zur Schule & an 3Tagen pro Woche arbeiten, jetzt ist das so dass ich pro Monat nur einen Samstag Frei habe ( was ich persönlich zu viel finde) & ich würde das gerne so regeln, dass ich evtl. an 2 Samstagen pro Monat frei bekomme, jetzt weiss ich nicht ob das vom Arbeitgeber her so korrekt ist oder ob es iwo eine Regelung gibt die besagt, dass ich an 3 Wochenenden pro Monat mindestestens arbeiten muss.

Ich hoffe es kann mir jemand helfen. lg

Antwort
von Hanse31, 13

Wahrscheinlich bist du in einer überbetrieblichen Lehre und bei einem Bildungsträger. Daher auch der geringe Ausbildungszuschuß. Wenn in dem Praktikumsbetrieb alle 38 oder 40 SAtunden tätig sind, brauchst du auch nicht mehr arbeiten. Du brauchst nur 5 Tage pro Woche arbeiten, aber Samstagsarbeit ist normal wenn du dafür einen anderen Tag frei bekommst. Wenn die Inventur ausserhalb der normalen Arbeitszeit durchgeführt wird, muß sie extra vergütet werden.

Antwort
von Messkreisfehler, 23

Der Samstag ist ein ganz normaler Werktag, es gibt also kein "Recht" 2 Samstage frei zu haben".

Es darf lediglich die wöchentliche Höchstarbeitszeit nicht überschritten werden ,wovon ich mal nicht ausgehe.

Antwort
von alphonso, 30

Samstag ist ein Werktag, besonders für den Einzelhandel. Deshalb wirst du kein Gesetz diesbezüglich finden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community