Gibt es eine spezielle Creme für dieses Problem und was könnte der Auslöser sein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Junge, geh damit bitte zum Arzt. Der guckt dir schon nichts weg. Das muss dir kein bisschen peinlich sein, der Arzt bekommt sowas und Schlimmeres täglich zu sehen. Aber wenn man die Ursache für deine Beschwerden nicht kennt (und die kann nur ein Arzt durch eine Untersuchung feststellen), dann kann dir auch nicht geholfen werden.

Übrigens nützt dir ein Kardiologe bei dieser Sache gar nichts, der ist nämlich für Herz- und Kreislauferkrankungen zuständig. Geh einfach zu eurem Hausarzt.

Dass es nicht von selber besser wird, hast du doch schon selber festgestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abgesehen davon, dass du doch mal zum Arzt gehen solltest:

Bei solchen Entzündungen / Reizungen kann Prednitop Creme helfen. Da ist Cortison drin und die gibts - soweit mir bekannt - nur auf Rezept. Aber du kannst ja mal in der Apo fragen, ob sie eine freiverkäufliche Cortisonsalbe haben. Vermutlich wirst du da eine bekommen, die nur wenige Prozente Cortison drin hat.

Weiterhin kannst du es mit Bepanthen Salbe probieren. Rel. preiswert ist eine Körpercreme mit Urea. Die gibts auch im Drogeriemarkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BellaBoo
11.03.2016, 01:05

Nein, bitte keine Cortisonsalbe...sollte er einen Pilz haben begünstigt das Cortison die Ausbreitung nur noch mehr !

1

Juckreizlindernd sind Salben mit Dexpanthenol. Z.B. von Lichtenstein (preiswert) oder Bepanthen (teuer).

Die Ursache solltest du mal beim Arzt rausfinden lassen. Möglicherweise hat sich ein Pilz festgesetz, wenn du dich immer aufkratzt. Geh zum Hautarzt. Der ist zuständig.

Filzläuse kommen auch in Frage oder, falls du dich rasierst, Hautläsionen/reizungen.

Übertriebene Hygiene kann auch Juckreiz auslösen. Oder zu enge Hosen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist wahrscheinlich ein Pilz ...hol dir gegen sowas etwas in der Apotheke...
Oder wie manche sagen würden:Stelle merken ,waschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nachtblüten kreme oder sag deinem dermatologen du brauchst ne sonnenlicht therapie für den intim bereich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst damit nicht zu einem Kardiologen (das ist ein Herzspezialist) sondern zu einem Dermatologen...einem Hautarzt.

Du kannst da ein Ekzem haben, eine bakterielle Infektion oder auch einen Pilz, daher sollte man da einen Abstrich machen, um das zu testen.

Da man nicht weiß, was es ist, wäre jeder Ratschlag nicht weiter sinnvoll, da es, sollte es genau das nicht sein, sondern was anderes, sogar noch schlimmer werden kann. (Bei einem Ekzem hilft eine Cortisoncreme, bei einer Infektion eine antibiotische, bei Pilzen eine Fungizide). Nach einem Jahr kann es sogar sein, das du ein Ekzem hast, das mittlerweile auch eine Infektion aufweist....es bleibt nur der Gang zum Arzt. Und mach dir keine Sorgen...die bekommen weit schlimmeres zu sehen als dein Geschlechtsteil.

Und schmier nicht irgendeine Creme drauf, die du hier empfohlen bekommst...du könntest auch darauf reagieren. Gerade homöopathische Mittel sind nicht ohne und sollten auch nur in Absprache mit einem Arzt verwendet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BellaBoo
11.03.2016, 01:07

Übrigens...das hatte ich vergessen: Wenn du einen Pilz hast, und schmierst eine Cortisonsalbe darauf, verschlimmert sich das ganze. Der Pilz bekommt praktisch noch Unterstützung durch das Cortison und kann sich noch besser ausbreiten.

1

Gehe zu einem Hautarzt oder Urologen,die können Dich besser beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?