Gibt es eine Software für virtuelle Ordner und File-Tagging?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, @Gwynplaine! Hier noch 'ne Nachschiebe-Antwort ...

Wenn Du ein Datenbankfreak bist und Du weitere Datenbank-Lösungen suchst, dann hilft Dir die Homepage des ungekrönten Datenbankkaisers Karl Donaubauer weiter, von dem ich viel gelernt habe. Seine Homepage:

h t t p : / / w w w . d o n k a r l . c o m  /    
(natürlich ohne Leerzeichen ... in GFN ja nur 1 Link je Antwort möglich)

Von ihm stammt auch das Original der Know-How-Datenbank, die ich etwas editiert habe (seinerzeit als MDB und in 800*600) ... hier der Link:

http://www.bemadata.de/Download/KnowHowBema.mdb

Das aktuelle Original findest Du bei Donaubauer selbst.

Weitere Datenbanklösungs-Seiten
sind auf meiner Homepage b e m a d a t a  .d e   verlinkt.
Menüpunkt dort: "MS-Office-Links" ....

Unter "Downloads" noch ein Leckerlie (nur noch 2015) ganz unten ... Gruß, Bernd (Access-o-holic).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lösung: Datenbankanwendung! (z.Bsp: MS Access 2007 u. höher)

Du kannst mit VBA-Routinen Deinen PC auslesen (Ordner, Dateinamen, Dateieigenschaften) lassen oder gezielt nach einem bestimmten Dateityp innerhalb eines im VBA-Code vorgegebenen Verzeichnisses suchen.

Ich habe z.Bsp. eine DVD-Dammlung, zu der ich mit Corel die DVD-Cover gestalte ... über 650 Filme derzeit. Um eine Filmliste zu erstellen und ausdrucken zu können - nach den vom mir gestellten Kriterien - wäre es ja doof, wenn ich mit Word oder Excel die Titel mit Nr. etc. aufschreiben würde. ... da hätte ich ja viel zu tun mit Tippen ...

Dafür habe ich einen von mir definierten VBA-Code, der den Ordner mit den CDR-Dateien ausliest (Datei "123_Filmtitel.cdr" ...), den ich in einer Access-Datenbank als Modul festgeschrieben habe. Beim Start der Datenbank wird die Titelliste aktualisiert.

Zwecks Aktualisierung stehen 2 Aktualisierungsabfragen ( 1 x sort. A-Z und 1 x sort. NUM) in der DB und 2 Berichte (Druckausgaben). Über ein Formular (Früher: Maske) sind natürlich auch einfach Suchvorgänge nach Titel möglich ...


Hier meine Ereignisprozedur zum Auslesen des CDR-Ordners. Aufruf per Button "Befehl 10" im Startformular :


Private Sub Befehl0_Click()Dim stDatei As StringstDatei = Dir("D:\\Eigene Dateien\\Eigene Bilder\\CDR\\CD-DVD-Vorlagen\\DVD-Cover\\" & "*.cdr") 'Pfad entsprechend anpassen!Do Until stDatei = vbNullString'Deine Tabelle und Feldnamen anpassen!CurrentDb.Execute "INSERT INTO Tabelle2 (Namen) VALUES('" & stDatei & "');"stDatei = Dir()Loop' MsgBox Me.Application.CurrentProject.PathEnd Sub


Ich hoffe, das Thema wurde nicht verfehlt und ich konnte helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BeMaDataBoFan
25.11.2015, 23:39

Befehl0 - was solls ... kommt vor.

0