Frage von tveni, 93

Gibt es eine Regelung, wer das NEF fahren darf (muss)?

Guten Abend, mir kam gerade die Frage in den Sinn, ob es auf einem NEF (Notarzteinsatzfahrzeug) eine Regelung gibt, wann und wer es fahren darf. Normalerweise (in grösseren Städten) ist es ja so, dass der Notarzt meistens von einem Rettungssanitäter/Rettungsassistenten gefahren wird. Hat in diesem Fall der Notarzt das "Machtwort" und dürfte ggf. sagen, dass er gerne selbst fahren würde und der eigentliche Fahrer muss als Beifahrer agieren? In kleineren Städten ist es ja oft so, dass Notärzte alleine auf dem NEF sitzen und somit fahren "müssen". Wäre das auch möglich, wenn es das Angebot gefahren zu werden gäbe?

Bedanke mich für jede Antwort. LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KatiaSunshine, 93

Bei uns gibt es Notärzte die fahren alleine, und es gibt welche die fahren nur mit RS/RA.
Wenn sie einen Fahrer haben fährt auch meistens der, klar kann auch der NA fahren solange der eigentliche Fahrer damit einverstanden ist. Ansonsten hat der NA da nicht das Machtwort, wenn es ums fahren geht.

Kommentar von tveni ,

Vielen Dank.

Kommentar von Barbdoc ,

Der NA kann immer sagen, ich steige aus. Er muß nicht jeden gefährlichen Fahrstil hinnehmen.

Kommentar von Tigerkater ,

.......und er geht dann zu Fuß zum Einsatzort ?????

Kommentar von Entchen2 ,

kluge Frage:-))

Antwort
von Allexandra0809, 91

Einen Notarzt habe ich noch nie selbst fahren sehen. Ich selbst wohne in einem kleinen Ort und das nächste Krankenhaus ist in einer kleineren Stadt, auch von dort wird der Notarzt immer gefahren.

Der Rettungswagen wird von einer vorher bestimmten Person gefahren. Da ich schon öfter im Rettungswagen gefahren bin, mal als Patient, mal als Beifahrer, konte ich noch nie feststellen, dass sich die Leute noch extra abgesprochen haben.

Kommentar von tveni ,

Dankeschön! 

Antwort
von Busfahrer77, 69

Hallo tventi,

in Hessen, speziell in FFM ist das a bissl anders. Ganz viele NEF´s sind an Krankenhäusern stationiert und die RTW´s eben nicht .Daher fährt der Notarzt oft alleine zum Notruf. 

Antwort
von Barbdoc, 72

In Bayern muß (mindestens) ein Rettungssanitäter am Steuer sitzen. Daß der Arzt selbst fährt, ist nur in Ausnahmefällen erlaubt. Das ist die Regelung für Bayern. In anderen Bundesländern mag's ganz anders sein.

Kommentar von tveni ,

okay, danke. :)

Antwort
von Tigerkater, 54

Bei uns in NRW muss ein Rettungssanitäter den Notarzt fahren. Ganz davon abgesehen kenne ich keinen Notarzt, der den Wunsch äußern würde, das Fahrzeug selbst zu fahren, von einem Machtwort mal ganz abgesehen !!  Der konzentriert sich lieber auf den Einsatzort !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community