Gibt es eine Reaktionsgleichung von der Herstellung von bier?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der entscheidende Schritt ist die Produktion von Ethanol aus Maltose durch die Hefepilze (diese produzieren geeignete Enzyme). Damit diese richtig arbeiten können, wird Sauerstoffausschluss und ein enger Temperaturbereich während der Gärung vorausgesetzt. Diese Reaktionsgleichung(en) kannst du bekommen.. (---> SamserOne hat schon gute Arbeit geleistet) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Malz + Hopfen + Wasser -> Bier

auf den Reaktionspfeil evtl. noch die Hefe schreiben, die als Katalysator wirkt.

Vielleicht hattest Du auch an die Gleichung für die alkoholische Gärung gedacht, aus Traubenzucker wird Ethanol und CO2, aber auch diese Gleichung unterschlägt jede Menge Zwischenschritte.

Die Herstellung von Bier beginnt damit, dass man die Stärke der Gerste in vergärbare Zucker (u.a. Maltose, die davon ihren Namen hat) spaltet - die dafür benötigten Katalysatoren, in der Biologie Enzyme genannt, bildet die Gerste dankenswerter Weise selber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Reaktionsgleichung reicht da nicht aus. Es müssen viele verschiedene parallel stattfinden. So im Detail ist das wahrscheinlich kaum möglich. Wenn du aber etwas googlst solltest du grobe Formeln für Alkohol finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jein, es gibt eine alkoholgleichung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von finni27
31.10.2016, 17:07

und die wäre dann? :)

0
Kommentar von Jo3591
01.11.2016, 10:33

Ja, BiEr kann man durch Zusammengeben von äquimolaren Mengen von Bismut und Erbium herstellen. Das geschieht in großen Bierfabriken in sog. Sudhäusern.

Bi  +  Er  =  BiEr;

0

Bier-Herstellung ist ein relativ komplizierter biochemischer Prozess, bei dem ein Stoffgemisch entsteht. Mit einer Reaktionsgleichung allein kommst du da nicht weit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?