Frage von TheSilentOne, 148

Gibt es eine Persönlichkeitsstörung, die mit Gewaltfantasien und Menschenhass verbunden ist?

Antwort
von Mucker, 79

Ob es sich im Einzelfall um eine Persönlichkeitsstörung handelt - lässt sich pauschal nicht sagen. Dazu ist eine psychologische Untersuchung erforderlich.

Die  Frage ist zunächst: Wie haben sich die Gewaltfantasien und der Hass entwickelt und richten sie sich auf bestimmte oder einen bestimmten Menschen oder allgemein auf Menschen.

Oft  hängen diese Art von Fantasien ja damit zusammen,dass uns jemand bzw. andere Menschen äusserst schlecht behandelt und wir einen Hass auf sie entwickelt haben .

Gefährlich  für uns selbst und andere wird es, wenn aus Gewaltfantasien extreme Gewaltbereitschaft und Gefühllosigkeit entsteht.

Dann  sind wir selbst und andere gefährdet, weil es zur Tat kommen kann. Dann sind wir plötzlich Täter, Totschläger oder Mörder. Und soweit sollte es auf gar keinen Fall kommen.

Damit  diese destruktive Persönlichkeitsent-wicklung nicht stattfindet, sollte man sich im eigenen Interesse rechtzeitig, d.h. so früh wie möglich, mit einem Psychologen besprechen, um zu klären , wie man die Gewaltfantasien und den Hass wieder los werden kann.

Denn  beides sind schwere Hypotheken und verhindern eine harmonische, ausgeglichene Psyche wie auch eine konstruktive Entwicklung der Persönlichkeit.

Alles Gute !


Antwort
von SenfAbgeberin, 81

Ich weiß ja nichts über Persönlichkeitsstörungen, aber Menschenhass ist oft mit Selbsthass verbunden... Gewaltfantasien könnte man bis zu einem bestimmten Alter als normal ansehen. Wobei ich keine Fachfrau bin, was das angeht. LG

Antwort
von Dhalwim, 84

Menschenhass fällt mir nur der Misantroph ein (gegenteil der Philantroph sprich Menschenfreund).

Antwort
von Dackodil, 64

Psychopathen

Soziopathen

Kommentar von Tidus0000 ,

Glückwunsch! Du hast soeben gezeigt, dass du keinerlei Ahnung von diesen Begriffen, oder gar dem Thema hast! :)

Kommentar von mychrissie ,

Und Du hast gezeigt, dass Du eine durchaus richtige Antwort nicht verstanden hast. Wenn Du bisher noch keine Psychopathen und Soziopathen kennengelernt hast, dann sei doch lieber glücklich statt Deine Ignoranz hier öffentlich zu machen.

Antwort
von Antwerter, 63

Amokläufer haben diese höchstwahrscheinlich.
Oder evtl. Schizophrene Leute
Aggressionen + schiezo.. = das was du suchst 😀😫

Kommentar von Dackodil ,

Die Rate von kriminellen Handlungen ist bei Schizophrenen geringfügig niedriger als bei Normalen, keinesfalls höher.

Kommentar von Antwerter ,

Das kann sein... war auch nur ein wahrscheinlich unnötiger Kommentar von mir, sry nicht mein gebiet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community