Frage von Skinman, 125

Gibt es eine öffentliche Auto-Datenbank, die dei Schlüsselnummern mit Baujahren oder Modellkürzeln verknüpft?

Servus, ich suche eine Datenbank, wo ich die Schlüsselnummern (HSN/TSN) eingeben kann und dann mitgeteilt bekomme, von wann bis wann das Modell gebaut wurde.

Oder alternativ die Herstellerkürzel der entsprechenden Baureihe, das ginge auch.

Kennt jemand so was?

www.hsn-tsn.de/ kann das NICHT, das führt letztlich zu autoampel.de, wo diese Infos ebenfalls nicht oder nur im Ausnahmefall verknüpft werden.

Antwort
von Frage2Antwort, 101

Solche Datenbäne gibt es reichlich, aber keine ist umsonst.

Du kannst die Daten bei ADAC kaufen, die verlangen einmalig einen mittleren 4 stelligen Betrag und jedes Jahr für Updates auch noch mal ein sümmchen. Dort ist es zwar mit am günstigsten, allerdings ist die Qualität der daten nicht berauschend.

Für Daten die vollständig sind und stimmen musst du schon einen 5 stelligen Betrag auf den Tisch legen.

Beim KBA kannst du auch Daten kaufen, das sind aber mehr statistische Daten, also ohne von wann bis wann hergestellt ect. sondern mehr wieviele fahrzeuge davon unterwegs sind in welchen Bundesländern.

Antwort
von Mikkey, 93

Das gibt's auf jeder Versicherungsvergleichsseite.

Kommentar von Skinman ,

Also ich kenn keine, die bei allen oder zumindest fast allen Modellen Baujahre oder Herstellerkürzel dazu liefern. Dagegen wollen die immer noch viele andere Angaben, so dass es wieder umständlich wird.

Kommentar von Mikkey ,

Das Baujahr kannst Du in der Regel aus keiner Fahrzeug-ID herauslesen. Lediglich 7 Stellen davon kann der Hersteller frei vergeben, da wird er nicht noch mindestens eine Stelle für das Herstellungsjahr verschenken.

Von BMW weiß ich, dass bestimmte Bereiche der 7 Stellen auf einen Herstellungszyklus bezüglich der Fahrzeugelektronik verweisen, die Bereiche sind aber nicht öffentlich zugänglich.

Kommentar von Skinman ,

Es geht ja auch nicht um die Fahrzeug-ID, sondern die Typschlüsselnummer.

Ich brauche auch kein konkretes Baujahr, aber zumindest den Typ, um den es geht.

Auf den Versicherungsrechnern kommt bei manchen Eingaben brauchbares bei raus wie "Nissan Micra K10" oder "Toyota Corolla E10" aber bei anderen Modellen nix, was man direkt zuordnen könnte, wie "Peugeot 1A (106)", während Peugeot dessen Baureihen anscheinend "S1" und "S2" nannte. Und letzteres ist trotzdem schon ein ganz gutes Ergebnis im Vergleich zu manch anderem, was da rauskommt, weil man das Auto zumindest grob einem Jahrzehnt zuordnen kann.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 87

Nur in der Fin  ist das Baujahr verschlüsselt drin .

In den  Schlüsselnummern steht nur der Hersteller und das Modell und nichts anders . 

Das Modelljahr ist nicht gleichbedeutend mit dem Baujahr! 

Die 10. Stelle der Fahrgestellnummer kennzeichnet das Modelljahr

Fahrgestellnummer von Volkswagen und Audi Modellen entschlüsseln 

http://www.nininet.de/fahrgestellnummer.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten