Frage von Nils15Schueler, 35

Gibt es eine Obergrenze auf die man sich mit einer Rsikiolebenversicherung versichern kann?

Da ich bisher nicht im Internet dazu finden könnte frage ich einfach mal hier, und erkläre nochmals kurz, meine Frage besteht darin ob es eine Grenze gibt über einen Wert mit dem man sich bei einer Risikolebenversicherung versichern kann. Wenn man jetzt z..B. sehr viel verdient ob man sich dann auch auf mehr als 200.000 Euro oder ähnliches versichern kann, z..B. auf 20 Millionen Euro oder ähnliches.

Danke bereits im Vorraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Assecuranzheini, 8

Ja die gibt es in der Tat..und die ist, je nach Kapitalausstattung und Vertrag zur Rückversicherung unterschiedlich hoch. Jedoch gibt es für den Kunden kein Lilmit - das heißt aber in der Praxis , dass es schon einige Gesellschaften gibt, die Risiken jenseits der x Millionen nicht zeichnen wollen und auch nicht können bzw. dürfen. Hie wird dann z.B.  die Risikosumme auf verschiedene Gesellschaften verteilt.

MfG

René

Antwort
von kevin1905, 17

Nein gibt es nicht, zumindest nicht vom Gesetz her.

Die Gesellschaften werden dir schon mitteilen, welches Risiko sie bereit wären zu tragen.

Das bei einer RLV Gesundheitsfragen eine entscheidende Rolle spielen, sollte man diese nicht ohne die Hilfe eines versierten Maklers abschließen.

Antwort
von Nils15Schueler, 14

Besteht also keine Grenze, oder eine Grenze bei 100 Millionen Euro, sinn machen würde eventuell beides, denn irgendwann wird es villt. für Versicherungen nicht mehr tragbar, andererseits wenn man das nötige Kleingeld hat, kann man sich eventuell auch in die hundert Millionen versichern.

Antwort
von Alexuwe, 16

Grundsätzlich  gibt es da keine Grenzen 

du musst nur eine Gesellschaft finden welche den Vertrag mit dir macht 

Antwort
von UnDeadMushrooom, 17

Ich meine das bei 100 Millionen Schluss ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten