Frage von tttom, 24

Gibt es eine Möglichkeit wonach ich beim Satz von Hess die beiden Reaktionswege erkenne?

Brauche Hilfe, da ich besser ins neue Jahr starten möchte, als im alten aufgehört habe! Danke für eure Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DieChemikerin, Community-Experte für Chemie, 12

Hi.

Der Satz von Hess besagt, dass die Reaktionsenthalpie unabhängig vom Reaktionsweg ist und lediglich von Ausgangs- und Endzustand des Systems abhängt. 

Ein Beispiel soll es verdeutlichen:

C + O2 -> CO2; R Hm = f Hm = -393 kJ/mol

Hier bekommen wir die Standardbildungsenthalpie, da die Standardbildungsenthalpie von Elementen Null ist und die Reaktionsenthalpie von 1 Mol CO2 eben bei -393 kJ liegt.

Ein Umweg wäre folgender:

C + 1/2 O2 -> CO; R Hm = f Hm = -111 kJ/mol

CO + 1/2 O2 -> CO2; R Hm = -282 kJ/mol

=> Läuft auch auf -393 kJ/mol am Ende hinaus, denn -111 kJ/mol +(-282 kJ/mol) = -393 kJ/mol.

Die Reaktionswege kannst du nicht einfach so "Erkennen". Ich denke, da bekommt man Hinweise. Bei so banalen Sachen wie oben ist das noch relativ einfach. Da kommt man mit etwas Nachdenken vielleicht drauf. Aber über den Satz von Hess kann man nicht automatisch auf beide Reaktionswege schließen.

Auch Enthalpien bekommst du in einer Liste angegeben (wobei, wie oben scho gesagt, die Standardbildungsenthalpie von Elementen Null beträgt). Trotzdem kommt man darauf nicht unbedingt auf die Reaktionswege. Aber mach dir da mal keine Sorgen. Selbst im Leistungskurs haben wir das Thema nur kurz angeschnitten. ;)

Bei Fragen melde dich!

LG

Kommentar von tttom ,

Wir behandeln dieses Thema z.Z. sehr gründlich in Chemie. Dieses einfache Bsp. ist für mich einleuchtend. Ich wollte ein wenig  mehr ins Detail. Meistens werden bei Aufgaben nach einem Reaktionswegdiagramm gefragt.

Davort brauche ich die Gleichungen der Reaktionen. Es geht mir darum zu vermeiden dass 4 Gleichungen gesucht sind für z.B. Weg2 und ich nur 3 Reaktionsgleichungen aus dem Text finden kann. Da mich in diesem Kurshalbjahr über solche einfachen Fehler fast am Ende durchfalle.

Trotzdem erstmal vielen Dank.

Antwort
von Ponade, 13

Der Satz von Hess sagt einfach nur das das Umlaufintegral gleich 0 ist. D.h. gehst du einmal im Kreis und addierst alles auf (Vorzeichen beachten) dann kommt 0 raus. Suchst du also die Bildungsenthalpie eines Stoffes z.B. C+O2 gibt CO2 dann gehst du den Umweg und addierst die Rkt Enthalpien und die anderen Enthalpien auf dem Umweg und rechnest ihn *(-1) schon hast du die Lösung. Alles andere MUSS angegeben sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten