Gibt es eine Möglichkeit wenn eine Bank an einer Schlichtung nicht teilnehmen möchte?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

wenn dir durch die fehlerhafte Widerrufsbelehrung tatsächlich ein Schaden entstanden sein sollte, hast du gute Karten. Wenn dir dadurch kein Schaden oder Nachteil entstanden sein sollte, hast du meiner Meinung nach schlechte Chancen.

Auch bei Krediten berät die Verbraucherzentrale (ggf. gegen Aufwandsentschädigung oder Spende) gerne. Dies ist immer noch deutlich günstiger als ein Rechtsanwalt, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass auch die Verbraucherzentrale die Frage nach dem Schaden / Nachteil stellt, der sich für dich aus der fehlerhaften Widerrufsbelehrung ergibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kann es das gewesen sein und du müsstest da auf dem Rechtswege gegen die Bank vorgehen wenn du es wünscht. Was war denn das Problem mit der Widerrufsbelehrung? Ich verstehe auch allgemein dein Problem nicht weswegen du direkt rückabwicklen möchtest? Verkauf doch das Auto mit Einverständnis der Bank und mach doch einfach eine komplette Sondertilgung? Was genau erhoffst du dir denn wenn die Rückabwicklung akzeptiert wird?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?