Gibt es eine Möglichkeit Ubuntu auf einer virtuellen Festplatte zu installieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du könntest Ubuntu in einer virtuellen Maschine laufen lassen. Virtualbox oder VMware wären dazu geeignete Programme. Ob das auch zufriedenstellend flott läuft, ist etwas auch von deiner Hardware abhängig.

Ansonsten klingt deine Anforderung nach dem unter Linuxfans geächteten Wubi. Die offiziellen Versionen, falls noch vorhanden, kann man auf jeden Fall vergessen. Ein Freund hat mir berichtet, dass er mit einer von der Community (die es scheinbar auch für Wubi gibt) gepflegten Version mehr Glück hatte.

Der Link zum deutschprachigen Wiki ist: https://github.com/hakuna-m/wubiuefi/wiki/home\_de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zeroneca
31.03.2016, 16:20

Meine Frage beschreibt eindeutig, dass ich keine virtuelle Maschine möchte, das ganze läuft dann ja immer noch mit Windows, das kann ich einfach nicht gebrauchen.

Wubi mag ich auch nicht... Und es ist wirklich nur damit möglich? :(
Ich habe auf dem Link auch nichts gefunden mit VHDs, unter Windows installiert man die VHD ja über das Tool diskpart... Auf das kann man ja nicht mit der Ubuntu Installation zugreifen... Heißt es würde für mich keinen Sinn machen, warum es mit WUBI funktionieren sollte mit Ubuntu dann aber nicht?

0

Das geht ganz einfach. Du kannst einen bootfähigen USB-STICK einfach mit Unetbootin erstellen. Findet man hier: http://www.chip.de/downloads/UNetbootin_34673960.html Anleitung ist auch auf der gleichen Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zeroneca
29.03.2016, 00:27

Nein nein nein. Ich möchte Ubuntu ganz normal auf der integrierten Festplatte installieren. Da alle Partitionen belegt sind, würde nur ein virtueller Datenträger funktionieren. Allerdings weiß ich nicht, ob man den für Ubuntu verwenden kann?

0
Kommentar von xam89
29.03.2016, 00:39

Das geht auch mit dem Programm. Ließ dir die Anleitung durch.

0

Bin zwar kein experte aber ich denke du musst etwas speicherplatz von deinen partitionen in eine neue stecken(partition wizard) . Einen anderen weg kenne ich nicht. Vorallem braucht ubuntu doch eine andere formatierung als windows wenn ich mich nicht täusche.

Wie gesagt bin ich kein experte und es muss nicht zu 100% stimmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zeroneca
29.03.2016, 00:25

Ja alles korrekt, allerdings... Ich habe schon 4 primäre Partitionen. Heißt ich kann keine neue erstellen. Deswegen meine Frage

0

Hallo

Gibt es eine Möglichkeit Ubuntu auf einer virtuellen Festplatte zu installieren?

Ja, das kannst Du mit WUBI machen. Ohne Wubi wäre da Handarbeit nötig und das bedeutet viel Aufwand.

Nein nein nein. Ich möchte Ubuntu ganz normal auf der integrierten Festplatte installieren.

Da Du offensichtlich keine Virtualisierung des Systems selbst möchtest sehe ich auch keinen weiteren Weg.

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LemyDanger57
29.03.2016, 12:23

Du rätst ernsthaft zur Verwendung von WUBI? Jetzt bin ich aber enttäuscht!

0
Kommentar von Zeroneca
31.03.2016, 16:22

Viel Aufwand ist mir sowas von egal. Hast du eine Erklärung für mich, wie das funktionieren könnte? Gibt es so etwas wie VHDs unter Linux nicht?

0

Was möchtest Du wissen?