Frage von TickTack95, 106

Gibt es eine Möglichkeit trotz Nachtfahrverbot zu fahren?

Hallo...

Ich habe vor kurzem erfolgreich meine Fahrprüfung bestanden und darf nun fahren. Allerdings habe ich aufgrund meiner starken vererbten Kurzsichtigkeit ein eingetragenen Nachtfahrverbot. Beim Augenarzt habe ich das Dämmerungssehen nicht bestanden. Die Fahrerlaubnisbehörde meinte aber ich muss trotzdem an den Nachtfahrten teilnehmen. Dabei kam raus das ich beim fahren in der Dunkelheit keine Probleme hatte was mein Fahrlehrer auch bestätigen kann.

Den Führerschein brauch ich für meine Ausbildung. Nun wird es aber in den Herbst und Winter Monaten spät hell und zeitig dunkel sodass ich dann nur schwer und durch lange Fahrzeiten zur Arbeit komme.

Weis jemand oder hat Erfahrungen damit ob man dieses Problem beheben kann?

Ich bedanke mich schon.mal im Vorraus.

Liebe Grüße 

Antwort
von newcomer, 89

wenn du Nachts in einen Unfall verwickelt bist kann dich Versicherung regresspflichtig machen. Falls dabei eine Person zu schaden kommt kann dich diese auch zur Kasse bitten

Kommentar von Franticek ,

...kann dich diese auch zur Kasse bitten

...sofern sie noch lebt.

Antwort
von Antitroll1234, 68

oder hat Erfahrungen damit ob man dieses Problem beheben kann?

Die Auflage kannst Du nur durch eine positiv ausfallende augenärztliche Untersuchung aufheben lassen.

Was dein Fahrlehrer meint und bestätigt ist irrelevant.

Antwort
von Aprikosenbluete, 85

Nein. Sonst wäre es ja kein Verbot.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten