Frage von etNNet2, 55

Gibt es eine Möglichkeit, seine Augen zu "trainieren"?

Ich trage seit etwa einem Jahr eine Brille, habe -0,5 Dioptrien. Mir wurde von der Augenärztin und vom Optiker gesagt, dass sich meine Sehstärke in der Pubertät noch verbessern oder verschlechtern kann. Wenn es sich von "alleine" verbessern kann, kann ich etwas dazu beitragen?

Antwort
von Halbammi, 19

"Augentraining" ist fauler Zauber. Die Sehstärke für die Ferne ist der Zusammenhang zwischen Brechkraft der Augenlinse und Größe/Länge des Augapfels. Da du ein Organ nicht durch Training zum Wachsen oder Schrumpfen bringt wirst du das nicht "Wegtrainieren".

Im Übrigen bin ich fest davon überzeugt, dass beim Heranwachsen die Stärke bestenfalls gleichbleibt, aber niemals weniger richtung PLUS geht, sondern vermutlich eher mehr Minus wird.

Antwort
von chrismaz, 22

Oftmals ist fehlsichtigkeit auch genetisch bedingt. Du kannst vielleicht durch nicht zu viel ins Smartphone schauen den Prozess verlangsamen, wenn aber in deiner Familie einige mit Sehschwäche gibt, dann wird es auch dich treffen. Aber es gibt doch schlimmeres.

Antwort
von meinereiner100, 27

.

Ja - gibt es

z.B Suchbegriff: Smartphone Augenprobleme

http://www.welt.de/gesundheit/article146081080/Smartphone-amp-Co-lassen-Kurzsich...

http://www.mobilegeeks.de/experten-warnen-schlechte-augen-durch-smartphones/

usw ..

.

Kommentar von IQvsLK001 ,

augentraining ist esoterischer blödsinn

es dient ausschließlich zur bereicherung dubioser sehtrainer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community