Gibt es eine Möglichkeit mehr zu arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Oder ist es schlichtweg meine fehlende Begeisterung für die Materie des Textes/Lernens?

Genau so ist es. Wenn uns etwas Spaß macht, können wir Ewigkeiten konzentriert sein und sehr leicht in den "Flow" geraten, was uns bei Tätigkeiten, die uns nicht interessieren weitaus schwerer fällt.

Du hast genug Kapazitäten, du musst nur das finden was dir wirklich Spaß macht, dann kannst du dich selbst beeindrucken ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bin also definitiv auch auf Hirnleistung und geistige Ressourcen angewiesen

Da irrst du aber gewaltig. Es handelt sich nicht um schöpferische Leistung, sondern um das Abrufen eingedrillter Verhaltensmuster. Nur diese hast du trainiert, nicht aber deine geistigen Fähigkeiten gefördert. Das macht sich bemerkbar, wenn mal wirklich Gehirnschmalz verlangt wird.

Ich wünschte ich hätte mehr Kapazitäten...

Die wünsche ich dir auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von euthymia
05.02.2016, 19:20

Ich stelle ja keine komparative Hypothese auf. Dass ich irre ist vollkommener Schwachsinn. Hirnleistung und Ressourcen sind definitiv beansprucht, das ist nicht von der Hand zu weisen. Aber du beantwortest mir eine andere meiner Fragen, danke dafür.

Wobei ich auch da eher noch kritisch bin. Bei einem Online-Shooter ist man sehr wohl auf ganz individuelle situationsbedingte Ideen angewiesen und auch dort gibt es durchaus Variablen, die in Bedacht genommen werden müssen. Also ganz so primitiv ist das nicht.

0

Es ist höchstwahrscheinlich die fehlende Begeisterung oder die mentalen Reize werden nicht angeregt oder es ist dir einfach zu langweilig. Wenn ich in der Schule bin oder generell etwas langweilig finde werde ich sofort müde und könnte auf der Stelle einschlafen. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?