Frage von specke43, 53

Gibt es eine Möglichkeit eine Schwangere mit Risikoschwangerschaft vorzeitig aus dem Arrest zu holen, alle ärztlichen Atteste wurden aibgelehnt?

Meine Tochter müsste für 3 Wochen in den Jugendarrrest nach Nürnberg, weil sie ihre Sozialstunden nicht geleistet hat. Wir haben ärztliche Atteste vom Hausarzt, Frauenarzt vorgelegt. Es besteht bei ihr eine Risikoschwangerschaft. Es kann jederzeit zu Komplikationen kommen. Sie hat absolutes Stressverbot und Bettruhe verordnet bekommen. Um Arrest ist das durch den psychischen Druck garnicht möglich. Einmal am Tag kommt eine Schwester und mißt den Blutdruck und mißt Fieber. Gestern waren die Schmerzen so groß und Blutung, im Krankenhaus hat man sie zurück in den Arrest geschickt. Was kann ich noch tun um sie daraus zu holen? Ich habe große Angst das was passiert mit ihr oder dem Baby. DRINGEND!!!!

Antwort
von Artus01, 29

Das ihre medinzinische Versorgung gewährleistet ist und funktioniert hast Du in Deiner Frage ja selbst angegeben. Du wirst, auch mit einem Anwalt, kaum etwas erreichen. Warum auch, Bettruhe kann sie während des Arrests auch halten und Streß macht man sich in der Regel selber.

Antwort
von kruemel84, 42

Hi specke43,

ich würde UMGEHEND einen Anwalt kontaktieren, alleine wirst du dieses Problem nicht lösen können.

Ich wünsche euch alles Gute, Lg kruemel;-)


Antwort
von oppenriederhaus, 41

vermutlich nichts - sie ist ja auch dort unter "Aufsicht" und ärztliche Betreuung ist gewährleistet.

Antwort
von jetta1991, 36

Boa am besten ein Rechtsanwalt... Sie soll es nach der Schwangerschaft absitzen... Das ist echt unmöglich 🙄

Antwort
von joheipo, 36

Da bist Du hier nicht an der richtigen Adresse. Euer Anwalt kann da weiterhelfen - wenn überhaupt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community