Frage von 2verzweifelt, 38

Gibt es eine Möglichkeit eine Bariere aufzubauen?

Hallo zusammen, ich habe da ein echtes Problem und hoffe auf eine etwas andere Lösung.

Unser Nachbar macht mir unfassbare Angst, der Typ kennt einfach keine Grenzen. Weder vor Schwangeren, noch vor Frauen generell. Ich will diesen Typen nun einfach nicht in meiner Nähe haben. Er weiß auch, dass er auf unserem Grundstück nichts zu suchen hat, nicht einmal zum klingeln und dass er sich ne Anzeige wegen Hausfriedenbruch einhandelt wenn er sich daran nicht hält. Ich weiß aber, dass er sich daran nicht hält, wenn wir bei der Arbeit sind, nur kann ich das nicht beweisen. Da er unser direkter Nachbar ist und die Gründstücke so anliegen, dass wir nicht komplet einzäunen können, brauche ich nun eine andere Lösung.

Ich habe mal davon gehört, wenn man eine offene Schere unter die Fußmatte legt, Personen die einem Böses wollen das Haus nicht mehr betreten können. Also in Form von sich mit einmal unwohl fühlen, keine Zeit mehr haben usw...

Nun gehöre ich zwar nicht unbedingt zu den Personen die felsenfest an solche Dinge glauben, bin mir aber bewusst, dass es Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, die wir nicht verstehen.

Ich wäre so dankbar, wenn einer von Euch noch eine Idee hätte, wie ich dafür sorgen kann, dass der Nachbar unser Grundstück nicht mehr betreten mag.

Lieben Dank für eure Antworten :-)

P.S. da hier leider niemand mit diesem Nachbarn zurecht kommt, nehmen wir natürlich auch Ideen, die dafür sorgen, dass der Nachbar ganz schnell umziehen möchte. Allerdings möchten wir uns nur im legalen Rahmen bewegen.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Schwoaze, 19

Installiert Kameras und wenn er überführt ist, verwarnen, wenn er weitermacht, anzeigen, Polizei etc.

Kommentar von 2verzweifelt ,

Danach haben wir uns bereits erkundigt, allerdings muss ich dann andere darauf hinweisen, weil ich nicht einfach den Postboten etc. filmen darf. Das würde dann zwangsläufig bedeuten, dass der Nachbar auch bescheid weiß

Kommentar von Schwoaze ,

Ist doch super! Er weiß, dass er unter Beobachtung steht und ist plötzlich ganz brav.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten