Frage von cooooockie, 106

Gibt es eine möglichkeit die Narben (s. Bild) wegzubekommen?

also jz außer lasern? oder etwa das sie unauffälliger aussehen lässt? Unnötige Kommentare könnt ihr euch sparen. Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von verquert, 84

Die Narben gehören zu Deinem Leben. Wenn Du die Narben ablehnst, so lehnst Du gleichzeit diese "Phase" Deines Lebens ab. Trotzdem gehört diese Zeit zu Dir. Du hast diese Zeit gebraucht, um 'zu Dir zu finden'. Einen Weg in Deinem Leben zu finden.

Klingt "klischeehaft"? - Zumindest für mich. Trotzdem stehe ich zu den Worten. Die ganz gewiss noch abgewandelt werden können. Sieh die Worte somit als "Rohentwurf". Aber Narben gehören zu Dir. Manchmal braucht es Schlachten, um seinen Weg finden zu können. Es bleiben Narben zurück. Damit muss gelebt werden. Du darfst stolz sein, wenn Du den Kampf gewonnen hast.

Ja, vielleicht magst Du ein Tatoo Dir stechen lassen, wenn Du das 18. Lebensjahr erreicht hast. Etwas "Hoffnungsvolles". Vielleicht jeden Tag selbst etwas zeichnen. Etwas "Hoffnungsvolles".

Antwort
von Windlicht2015, 106

Kann dir Bi-Oil, Kelokorte und die Creme von Dr. Penzel empfehlen!
( letztere bei
www.apm-penzel.de
erhältlich mit der PZN4307043).
Mit der Zeit verblassen die Narben und mit Camouflage Make-up (von Douglas) ist kaum noch was zu sehen!

Antwort
von summergirl24, 105

In der Apotheke und in manchen Drogerimärlten kann man bi oil kaufen das ist so ein Öl gegen narben uvm. Ist zwar relativ teuer aber wirkt wunder! Die Narben werden zwar nicht komplett verschwinden aber sehr stark verblassen. Ansonsten kenn ich außer lasern auch keine Möglichkeiten, ein Hautarzt kann da evtl was machen aber das ist sehr teuer und auch nicht unbedingt so gut. Ich würde es erstmal mit dem Öl versuchen! Und bitte such dir Hilfe damit das nicht noch schlimmer wird! Gute Besserung und lg :)

Antwort
von XHeadshotX, 74

Das ganze einfach mal eine Weile in ruhe lassen, mit Bepanthen oÄ. unterstützen und nicht mehr weiterschnitzen, dir beim Psychologen oder Psychiater helfen lassen, in ein Tattoo einbauen.

Antwort
von ThePoetsWife, 73

Guten Morgen,

die Narben werden im Laufe der Zeit heller werden, aber ganz verschwinden werden sie nicht mehr. Narben bilden sich aus einem Ersatzgewebe nach einer Wundheilung.

Du kannst es noch mit Ringelblumensalbe versuchen, oder lässt dich bei einem Dermatologen beraten, wie man diese Narben noch behandeln kann, um sie unauffälliger wirken zu lassen. Evtl. durch eine Lasertherapie, die aber als Eigenleistung zu bezahlen ist.

Alles Liebe

Antwort
von jbjohnbaum, 45

naja evt zitronensaft draufmachen. ich habe das aber nur gelesen,und noch nicht ausprobiert. schwimmen im salzwasser hilft seeeehr gut, ansonsten bepanthen, und sonstige plegecremes(für wunden,und Nicht für s gesicht!)

Kommentar von jbjohnbaum ,

ich denke aber auch mal, dass die mit der zeit noch besser werden. wie alt sind die?

Antwort
von Mignon1, 71

Oh weh! Das sieht schlimm aus. Bevor du an die Optik deines Armes denkst, mußt du zunächst deine psychischen Probleme behandeln lassen. Sonst kommen immer mehr Narben hinzu. Bekämpfe also die Ursache der Narben.

Antwort
von pflaumenhecke, 68

Es gibt so Narben Roller

Kommentar von cooooockie ,

hab ich schon mal ausprobiert:/ hat mich nicht so überzeugt ..

Antwort
von Micromanson, 69

Sehr schwierig, vielleicht chirurgisch, aber frag' doch mal einen Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten