Frage von julib5432112345, 28

Gibt es eine minimale Taktfrequenz des I2C Bus?

Hallo, ich versuche mich momentan an I2C, allerdings funktioniert noch garnichts. Ich übermittle die Bits manuell über C++. Allerdings erhalte ich noch keinen Ack. Um die Spannung manuell messen zu können müsste die Frequenz des SCL Takts auf etwa 0,2Hz. Das funktionierte auch nicht und da hab ich mich gefragt ob es eine minimale Betriebsfrequenz für I2C gibt, oder ob das nur von den Clients abhängt.

Expertenantwort
von realistir, Community-Experte für Elektronik, 16

Was kann man mit dieser Informatione anfangen? Gar nichts, auch hier darf mal wieder spekuliert werden was für den I2C Datenverkehr richtig gemacht wurde, was nicht.

Sind wenigstens die Pull-Up Widerstände vorhanden, gibt es wenigstens den passenden Ruhepegel wenn kein Datenverkehr vorhanden?

Sind wenigstens die Hardware-Adressen richtig eingestellt und in Hex-Format definiert? Oder liegt das Problem an fehlerhafter Adresszuweisung? Welches Bauelement soll denn überhaupt von wem angesprochen werden? Wieso gibst du keine Programauszüge an, damit man nach möglichen Fehlern suchen könnte.

Mit 100 Kilohertz sollte es auf jeden Fall gehen.
Sinnvolle Fragen stellen scheinen hier ein Problem zu sein. Hauptsache irgendwas gefragt und sonst nichts vernünftiges als Infos angegeben. Ohje.

Kommentar von julib5432112345 ,

Da leidet wohl einer an Seriositas. Du hast geschafft die Frage zu kritisieren aber er nicht zu beantworten. Ich bekomme überall im Internet eine Antwort wie es richtig geht, aber nicht ob es eine minimale Frequenz gibt. Darum beschränke ich die Frage auf die die sie ist!

Kommentar von realistir ,

Du zeigst mal wieder sehr deutlich ein deutsches Problem, Schuld haben da meist die Anderen. Hinzu kommt, deine Interpretation, Auslegung von einer Antwort. Da kann natürlich nur deine Auslegung richtig sein, denn das passt wieder in dein Muster.

Für dich gibt es nur Kritik, keinerlei aufmerksam machen auf irgendwelche Versäumnisse ;-) Es gibt ja schließlich nur schwarz und weiß, gut und böse, keine weiteren Zusammenhänge.

Was nützt eine Antwort, du bekommst überall Infos wie es richtig funktioniert, aber nicht ob es eine mindest Frequenz gibt? Wer so denkt, zeigt nur er/sie versteht nicht viel von Technik und käme nicht mal auf analoge Ideen.

Ich frage dich mal, würde dein Herz mit 0,2 Hertz dich am Leben erhalten? Na? Wie kann man auf so spinnerte Ideen kommen, sich dann auch noch beschweren, wenn dich jemand auf solche Spinnereien aufmerksam machen will.

Ich habe mit I2C keine Probleme. Wenn ich solche an einem Projekt hätte, wüsste ich woraus ich achten, kontrollieren müsste und hätte auch das nötige Equipment. Tschüß.

Kommentar von julib5432112345 ,

Demnach scheinst du auch Deutscher zu sein. Ich hab das doch garnicht böse gemeint. Ich habe hier nur um Rat gefragt. Ich muss mich tatsächlich noch mit dem Thema auseinandersetzen, könnte aber dennoch eine Antwort gebrauchen. Is ja toll wenn es bei Dir funktioniert. Hilft mir aber eben leider nicht. Also egal wieviel Ahnung von Technik Du hast und wie toll alles bei Dir zu schein seint: über eine Antwort wäre ich Dir dankbar!

Kommentar von realistir ,

Wie soll dir geholfen werden, wenn niemand weiß wie deine Schaltung aussieht und wie dein Programm dafür geschrieben ist?
Hellseher ist hier niemand, Gedanken lesen kann hier auch niemand.

Liefere Schaltbild und Programmzeilen, dann sehen wir weiter.
Aber kontrolliere vorher, ob deine Schaltung deinem Schaltplan entspricht, bevor du den hier darstellst.

Kommentar von Bernte ,

Tja, die Lesekompetenz der Antwortenden hat offensichtlich auch nachgelassen. Die Frage ist ein grundsätzliche und hat rein gar nichts mit einer konkreten Anwendung zu tun. 

Kommentar von realistir ,

Soso, die Frage ob ein menschliches Herz auch mit einer Frequenz von 0,2 Hertz lebenserhaltend ist oder nicht, ist eine grundsätzliche.
Tja, wenn das schon so grundsätzlich ist hat das auch nichts mit einer konkreten Anwendung zu tun, denn dann gäbe es keine konkrete Anwendung für dieses Herz mehr.

Leider verwechselst du Lesekompetenz mit Verständnis gewisser Zusammenhänge. Denk man drüber nach, worüber du nachdenken könntest, wurde hier angesagt. Verstehen!

Antwort
von Loremarus, 19

Nein, wichtig ist lediglich, dass sowohl empfänger und sender den selben takt haben. I.d.R. gibt der Master den Takt an. Dieser kann allerdings ziemlich beliebig eingestellt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community