Frage von MakunaMatata, 47

Gibt es eine Kurze Faustregel für Wörter die zusammengeschrieben oder auseinander geschrieben werden?

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Grammatik, Schule, Sprache, ..., 27

Gibt es, muss aber mit Vorsicht genossen werden. Dafür liegt man in 98% der Fälle richtig.

Denk mal an die Pausenregel beim Komma:
sprich dir den Satz halblaut vor; wenn du automatisch eine kleine Pause machst und die Stimme etwas hebst, kannst du mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Komma setzen.

So ist es auch mit dem Zusammen- und Auseinanderschreiben. (In deiner Überschrift hast du es mal so und mal so geschrieben.)

Wenn du dir den Satz halblaut vorsprichst und du meinst, eine kleine Pause zwischen dem Infinitiv und dem Wort davor machen zu müssen, kannst du es (wahrscheinlich) auseinanderschreiben.

Hier in diesem Text würdest du "auseinanderschreiben" in einem Zug sagen, daher also zusammenschreiben. Zwei Absätze zurück steht "so geschrieben". Beim halblauten Lesen wäre immer eine klitzekleine Pause zwischen "so" und "geschrieben", daher schreibt man es auseinander.

(Dass beim Einpassen in einen Satz auch zusammengeschriebene Wörter wieder auseinandergeschrieben werden müssen, weil die Vorsilben an ganz anderer Stelle im Satz stehen, ist dabei fast leichter zu bewältigen.)

Antwort
von BarbaraAndree, 26

Hier ein Link zu deiner Frage:

http://orthografietrainer.net/service/faustregeln_GZ.php

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community