Frage von Sonicuser, 56

Gibt es eine gute wissenschaftliche Studie, die zeigt daß Vegetarier weniger häufig künstliche Gelenke implaniert bekommen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wickedsick05, 34

NEIN, es gibt ja nicht mal eine gute wissenschaftliche Studie die aussagt dass Vegetarisch gesund ist...

Ernährungsforschung kann keine Kausalitäten, also Ursache-Wirkungs-Beziehungen, liefern, sondern nur Korrelationen, also statistische Zusammenhänge. Und weil die ausschließlich Hypothesen erlauben, sind all die Weisheiten und guten Ratschläge zum Thema – gut gemeint.

http://www.brandeins.de/archiv/2014/alternativen/ernaehrungsmythen-vegan-vegetar...

Kommentar von Sonicuser ,

Mittlerweile denke ich die Frage war nicht gut. Folgendes wollte ich eigentlich wissen: Wenn sich  so ungefähr 9% der Bevölkerung vegetarisch ernähren, erhalten diese 9% dann auch 9% der insgesammt implantierten Hüft und Knieprothesen. Welche Schlüsse daraus gezogen werden können bzw. ob vegetarische Ernährung Hüft und Kniearthrosen verhindern bleibt natürlich insgesammt fraglich. Warum interessiere ich mich dafür. Ich hatte in der lezten Zeit vermehrt Probleme mit meinen Gelenken. Nun bin ich verblüfft wie sich nach nur 5 Wochen meine Schmerzen in Wohlgefallen aufgelöst haben und wollte der Sache mal auf den Grund gehen. So weitermachen wie bisher erschien mir nicht sinvoll. Und zum Orthopäden und dann langweilig Diclofenac und Co nehmen und auf den richtigen Alterzeitpunkt warten um mir dann eben Hüft bzw. Kniegelnke einbauen lassen wollte ich auch nicht. Aber trotzdem danke für dein Bemühen. 

Kommentar von wickedsick05 ,

dein gedankengang ist falsch. Ernährung ist nur EIN teil warum man Implantate benötigen könnte. z.b. haben auch Studien gezeigt wer lange sitzt hat höheres risiko auf erkrankungen und sogar tot.

Nun bin ich verblüfft wie sich nach nur 5 Wochen meine Schmerzen in Wohlgefallen aufgelöst haben und wollte der Sache mal auf den Grund gehen.

was lässt dich daraus folgern dass es an der Ernährung liegen muss? Wie hast du dich vorher ernährt? nur mit Fertigprodukten und nun ohne? wieviel Sport hast du betrieben oder wie oft hast du dich bewegt. Hast du dich einseitig belastet und nun nicht mehr? z.b. Job gewechselt? es gibt ja nicht mal eine einheitliche definition wer zu Vegetarier zählt. Es gibt studien die zählen Menschen die Hünchen, Fisch oder gelegentlich Fleisch essen zu vegetariern. Es gibt Menschen die Gelatine, Lab zu vegetarisch zählen und manche nicht. Daher sind diese beobachtungsstudien Studien NICHTS aussagend.

Kommentar von wickedsick05 ,

Danke für den Stern !

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin & gesund, 28

Hallo! Solche Studien sind mir nicht bekannt aber : Vegetarier essen In summe weniger schädliche Produkte. Die Chancen einen hohen Cholesterinspiegel zu bekommen oder erhöhten Blutdruck (was wiederum Ursache für sehr viele der Folgekrankheiten sein kann) sind einfach erniedrigt. Diese Feststellung untermauert auch u. A. eine Studie der Harvard-Universität von 2012. D.h. auch wenn man sich nicht sonderlich auskennt, sinkt bei Vegetariern einfach die Chance mit ihrer Nahrung "schädliche" Produkte zu konsumieren/aufzunehmen. Alles Gute.

Antwort
von 0815Interessent, 39

Dazu wird es schwer sein, eine aussagekräftige Studie zu machen, da das von zu vielen anderen Faktoren abhängt, die Ernährung ist da nur ein Teil.

Antwort
von Masch96, 56

Meines Wissens nicht schon mal weil das eine Risen Studie wäre und man auch das nicht zu 100 % sagen könnte ob es an dem Veganen lebensatiel handelt

Kommentar von Sonicuser ,

Hab auf die schnelle Riesenstudien gefunden die zeigen, daß es zumindest lebensverlängert wirkt sich vegetarisch zu ernähren. Im Durchschnitt sind es 9,6 Jahre bei 96 tsd. beobachteten Menschen. Tja Ursache und Wirkung.....?!?

Kommentar von 0815Interessent ,

Komisch nur, dass die Ältesten Bewohner der Erde trotzdem alles essen? Riesenstudien sind nicht unbedingt aussagekräftiger als kleine, es kommt auch darauf an wie diese durchgeführt werden und auf welche Faktoren geachtet wird.

Antwort
von Omnivore08, 38

Wer soll denn so eine Studie machen? Das wäre genauso Unfug, als würde ich eine Studie machen, dass Computerspieler mehr Amokläufer wären!

Antwort
von DennisBehrendt, 43

Das wird es nicht geben weil es nicht der Fall ist. Vegetarisch leben ist nicht gesünder als mit Fleisch, es muss nur alles in Maßen sein und gutes Fleisch, kein Discounter Fleisch für 5€/kg

Kommentar von AppleTea ,

Dann beweis DAS mal

Kommentar von Omnivore08 ,

Beweise du erst mal, dass vegetarisch besser ist als eine ausgewogene Mischkost!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community