Frage von hera84 15.09.2011

Gibt es eine Größenvorschrift für das Kinderzimmer?

  • Hilfreichste Antwort von suessf 15.09.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Da gibt es einen interessanten Link im Wikipedia. Mit 5m2 bist du in jedem Fall krass unter allen möglichen Faustregeln oder Regeln anderer Länder: http://de.wikipedia.org/wiki/Kinderzimmer

  • Antwort von user1678 15.09.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Es gibt zwar keine bindende Größenvorschrift. Als Schlafraum für die Babys wird der vorhandene Raum sicher die ersten Monate reichen, aber die Nutzung als Kinderzimmerreicht weder für 1 Kind, geschweige denn für 2.

  • Antwort von Justinianus 15.09.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    In Deutschland gibt es derzeit keinerlei baurechtlichen Vorschriften bezüglich der Mindestgrösse eines Kinderzimmers.

    (Zum Vergleich: Baugesetzbuch der ehemaligen DDR: Mindestgrösse für Kinderzimmer 8 qm)

  • Antwort von faband 15.09.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    5m² scheint mir wirklich zu klein zu sein, aber.....

    als ich kind war, haben meine beiden geschwister und ich in einem 10m² zimmer

    gelebt..... aber das waren andere zeiten...

  • Antwort von DonRamon 15.09.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Es gibt keine vorgeschriebenen Mindestgrößen!

  • Antwort von hera84 15.09.2011

    Es sind natürlich nur 5qm!!! Sorry mein Fehler!!!

  • Antwort von Samila 15.09.2011

    meine jüngste ihr zimmer ist grade mal 2x4,50 groß.

    davor hatten wir eine wohung in der das zimmer 2,50x4,00 meter war. das war später unser schlafzimmer, die beiden mädels hatten dann das größere bekommen.

    für zwillinge mag es am anfang reichen, zwei bettchen, ein schrank. gewickelt wird dann auf eurem bett oder so. oder ihr nehmt das kleine zimmer und gebt den kinder das große. denn spielen werden sie in dem zimmer nicht viel können. selbst wenn du ein stockbett hast

  • Antwort von obihoernchen 15.09.2011

    Solange die Kinder klein sind, reicht es sicher aus. Es kommt auch darauf an, wie diese 5 qm aufgeteilt sind. Wenn man die Möbel richtig stellt, ist es durchaus möglich. Hauptsache es ist ein Fenster drin und der Raum ist ansonsten bewohnbar. Im Übrigen haben wir das kleinste Zimmer als Schlafzimmer verwendet, obwohl es das Kinderzimmer gewesen wäre, damit unsere Kleinen mehr Platz haben, haben sie den größten Raum bekommen und wir haben es nicht bereut. Im Schlafzimmer hält man sich meistens eh nur zum SChlafen auf.

  • Antwort von Cavalierchen 15.09.2011

    Anfangs reicht es auf jeden Fall. Aber meist sind die Ansprüche größer.

  • Antwort von Anettchen2010 15.09.2011

    Ich denk, es is eher ne Frage, was man draus macht.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!