Frage von Amiro17, 43

Gibt es eine Grippe ohne Erkältung?

Ich muss mich an Euch wenden. Seit 10 Tagen habe ich ein grippiges Gefühl - total schlapp, ich friere, habe mal Kopf- dann Gliederschmerzen.. Mir läuft aber weder die Nase noch habe ich Husten. Wenn ich morgens aufstehe geht es mir recht gut, wenn ich mittags von der Arbeit komme geht es wieder los.. Schlapp und wackelig auf den Beinen... Ich nehme dann immer Grippostad C um mich zu puschen... Dann geht es für ein paar Stundenbis am nächsten Tag der "nächste Schub" kommt... Ich hatte 2007 und 2013 schwere Lungenentzündungen weil ich den Infekt verschleppt hatte... Was kann es bloss sein ? Ich kann doch nicht zum Arzt gehen und sagen das ich ein Grippe Gefühl habe und mir läuft noch nicht einmal die Nase...

Antwort
von Manja1707, 35

Wenn du richtige Grippe hättest, hättest du hohes Fieber. Wenn man die richtige Grippe hat, liegt man komplett flach, hat Fieber und Gelenksschmerzen. Ich hatte das erst einmal, damals war ich kaum fähig von einem Zimmer ins andere zu gehen. Wenn du nun aber einen grippalen Infekt hättest, müsste Schnupfen, Husten oder Halsweh vorhanden sein. Es gibt aber auch eine Form der "kalten" Lungenentzündung die ohne Fieber verläuft. Ich denke das beste ist, du gehst zum Arzt und schilderst genau deine Symptome bevor du noch etwas verschleppst und sich am Ende etwas auf deinen Herzmuskel schlägt.

Antwort
von theantagonist18, 37

Natürlich kannst du deswegen zum Arzt gehen! Erstens kann es ja auch etwas ganz anderes sein und zweitens muss bei einer Grippe kein Schnupfen auftreten. Grippe =/= Erkältung. Die Symptome können ähnlich sein, es kann aber auch deutliche Unterschiede geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten