Frage von Meloole, 40

Gibt es eine Google Sucht?

Antwort
von respondera, 6

Ja, aber man nennt es Internetsucht oder Onlinesucht. Leider braucht man das Internet heutzutage für fast alle Tätigkeiten,  so dass ein kompletter Verzicht wie bei anderen Suchtkrankheiten sehr schwer umzusetzen ist, und es gibt auch noch keine speziellen Therapiegruppen für Internetsucht, deshalb werden diese Personen oft in Therapiegruppen mit Glücksspielsucht mit aufgenommen, da es starke Parallelen gibt.

Anstatt des kompletten Verzichts wird den Betroffenen angeraten das Internet so gering wie möglich zu nutzen. Sie sollen ihre Onlinezeit streng kontrollieren und dürfen eine bestimmte Zeitspanne pro Tag und pro Woche nicht überschreiten

Antwort
von Alexus977, 27

ne aber ne google abhängigkeit ganz sicher

Kommentar von Meloole ,

ist doch das selbe!

Kommentar von Alexus977 ,

ne ist es nicht bei einer sucht bist du ständig gezwungen es zu benutzen, aber wenn du einfach nur dumm bist, ja dann bist du wohl von Google abhängigkeit 😉

Antwort
von DerSpbastard, 19

Internet Sucht (iwo Wille) und die Abhängigkeit (heutzutage kommt man kaum ohne klar) aber heißt nicht dass es genau Google sein muss kann auch Bing Yahoo ödet so sein

Wenn jemand aber immer nur noch auf Google etwas machen will kann man es schon Sucht nennen, Ja

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community