Frage von skorpionnutzer4, 42

Gibt es eine Garantie, dass wenn man trainieren geht und sich gut ernährt, man muskulös wird?

Grüsse Dich Schöner .

ich bin 17 Jahre, 176cm, männlich dünn und ich habe das Fitnessstudio aufgesucht.

Habe heute gesunde Sachen eingekauft gehe 3 mal in der Woche trainieren (Ganzkörpertraining).

Werde ich muskulöser und wenn ja, wann?

Auf Wiedersehen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Ganzkörpertraining, Kraftsport, Muskulatur, ..., 6

Hallo! Du baust sicher Muskeln auf. Du musst viel essen - Eiweiß hast Du genug in der normalen Nahrung.

Training : Die Art wie Du trainierst, also in welchem Wiederholungsbereich, entscheidet auch was der Körper hauptsächlich verbessert. 

Der Körper würde niemals freiwillig seine Muskelmasse und damit sein Körpergewicht erhöhen, denn mehr Masse bedeutet eine größere Versorgung mit Energie und somit ein immer uneffektiveres System. Daher reicht es nicht einfach Gewichte zu bewegen, sondern man sollte den Muskeln den richtigen Reiz zu geben.

Den optimalen Kraft / Muskelzuwachs hat man im Bereich der Hypertrophie mit 8 - 12 Wiederholungen. Dabei sollte das Gewicht so gewählt sein, dass die letzten Versuche brennen.

Besonders wichtig ist immer dass man komplex trainiert - und nicht die Beine vergessen.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Kommentar von kami1a ,

Danke für den Stern

Antwort
von matmatmat, 29

Dann hängt es natürlich von der Art des Trainings ab. Viel "Kraftzuwachs" schafft dein Körper erst mal durch bessere Koordination innerhalb des Muskels. Du mußt natürlich auch Hypertroph trainieren, also nachdem Du dich etwas an die Übungen gewöhnt hast und die sauber ausführst auf wenige Wiederholungen mit viel Gewicht umstellen.

Ernährung ist wichtig, Du solltest nicht unterzuckert ins Training, sonst kannst Du keine Leistung bringen und deine Muskeln werden nicht gefordert und Du solltest genug Protein in der Nahrung essen (keine Pulver, nur ein bischen drauf achten beim Kochen reicht), damit genug "Baumaterial" vorhanden ist.

Es kommt auf deine Genetik an, wie schnell du Muskeln aufbaust und auch wo etwa dein Maximum ist aber generell kann man sagen: Ja, jeder der richtig trainiert baut auch Muskelmasse auf.

Kommentar von skorpionnutzer4 ,

ich mache 8-12 Wiederholungen und 3 Sätze passt das trainieren seit 1-2 Wochen wann werde ich was sehen ? danke:)

Kommentar von matmatmat ,

Ich hätte glaube ich die ersten 1-2 wochen mit 20 x3 Angefangen und wenig Gewicht, damit deine Muskeln ein bischen lernen, was auf sie zukommt und daß Du keine Fehler machst die deine Gelenke kaputt machen... prinzipiell ist aber 8-12 und 2 oder 3 Sätze die richtige Widerholungszahl, wenn deine Muskeln auch genug gefordert sind.

Der 2. Satz sollte schwerer Fallen und wenn Du durch bist solltest Du nicht das Gefühl haben "boah, das könnt ich jetzt gerade noch mal machen". Laß da deinen Fitnesstrainer mal schauen ob Du alles richtig machst und die Gewichte stimmen, das ist bei jedem sehr individuell.

Du wirst sehr schnell merken  (2-3 Wochen) das es Dir leichter fällt und du noch was drauf packen kannst. Was sehen im Sinne von "Dicke Arme und Muskelpakete die man sehen kann" hängt davon ab wieviel Fett die Muskeln versteckt ;) da solltest Du aber nach einem halben Jahr einen ganz deutlichen unterschied sehen wenn Du 2-3x die Woche im Training bist.

Übertreib es nicht, man kann auch mit zu viel Training die Muskeln kaputt (und damit kleiner) machen.

Kommentar von roidsbrah ,

kann dem obigen kommentar nur zustimmen,.. jedoch empfehle ich dir trotzdem einen gutes proteinpulver zu kaufen und dir nach dem training einen shake zu gönnen.  oder evtl auch mal als überbrückung am nachmittag.

Kommentar von matmatmat ,

So Pulver sind eine Frage von Geschmack und Geld. Klar kann er sich sowas kaufen wenn es ihm schmeckt und er es sich leisten kann.

Man kann aber auch mal ein gekochtes Ei oder wenn man nicht vegetarisch is(s)t ein fettarmes Würstchen zwischen drin essen.

Ich fand das immer leckerer und es spart Geld.

Kommentar von skorpionnutzer4 ,

habe kein fett bin dünn:)

Kommentar von matmatmat ,

Hast Du mal Körperfettanteil messen lassen? Man kann auch Dünn sein uns eine Fettschicht über den Muskeln haben ;)

Viel Erfolg!

Kommentar von skorpionnutzer4 ,

wie misst man seinen Körperfettanteil kenne mich nicht aus und danke dir

Kommentar von matmatmat ,

Das einfachst ist mal auf eine Waage stellen die das messen kann, das ist aber recht ungenau. Dann gibt es recht genaue Zangen, mit denen man so viel Fett wie man zu greifen bekommt einklemmt und dann ausrechnet und noch richtig komplizierte Methoden, aber so genau wirst es nicht brauchen.

Wichtig ist halt, das Muskeln da sind, aber auch das über dem Bauch kein Fett ist, sonst sieht man die halt nicht.

Antwort
von GuenterLeipzig, 13

Bei einem gut strukturierten systematischen Ganzkörperkrafttrainings hast Du eine eingebaute Garantie, dass Dein Körper reagieren wird.

Nach etwa einem halben Jahr sollten erste Erfolge sichtbar sein.

Trainiere bis zum 20.Lebenesjahr im Kraftausduerbereich, d. h. die Gewichtswahl erfolgt so, dass Du mal gerade 12 bis 20 Wiederholungen in einem Satz damit sauber schaffst oder auch Übungen mit dem eigenen Körpergewicht.

Das ist deshalb so, da bis dahin Dein Skelett für submaximale Belastungen noch nicht stabil genug ist.

Günter

Kommentar von matmatmat ,

Submaximal bedeutet doch "weniger als maximal"?

Kommentar von GuenterLeipzig ,

Submaximal ist all das, was hinsichtlich der Belastung oberhalb Kraftausdauwerbereich liegt.

Diesen hatte ich verbal beschrieben (siehe oben).

Günter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community