Gibt es eine Flasche, mit der man Kohlensäure möglichst lange erhalten kann?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Spezielle Flaschen kenne ich zwar nicht, aber einen kleinen Trick.

Wenn du die Flasche kopfüber lagerst (in einen Behälter stellen), kann die Kohlensäure kaum entweichen, weil der Verschluss durch die Flüssigkeit abgedichtet wird.

Funktioniert logischerweise nur bei Schraubverschlüssen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich sind Glasflaschen diesbezüglich besser als Plastikflaschen da sie luftundurchlässig sind. Aber bei geöffneten Flaschen fällt das nicht mehr ins Gewicht.

Je mehr herausgetrunken ist, desto mehr Kohlensäure kann vom Getränk in den leeren Bereich der Flasche übergehen. Also je leerer die Flasche, desto höher der Kohlensäureverlust.

Ein Tipp ist noch, geöffnete Flaschen nicht in den Kühlschrank zu stellen. Das begünstigt den Verlust noch zusätzlich.

Am besten ist natürlich, man trinkt das Getränk einfach zügig aus. Wenn man das nicht schafft, sollte man vielleicht auf kleinere Gebinde zurückgreifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tamara6666
27.12.2016, 20:54

Das ist korrekt. oder man füllt den leeren Raum der Flasche mit irgendwas aus. Du kannst zum Beispiel Plastikkügelchen oder saubere Kiesel reintun. Dann ist kein Platz mehr da, wo die Kohlensäure hinkann.

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Birgitmarion
17.11.2016, 16:05

Mit meinem Sodastream bin ich hinsichtlich der Kohlensäure sehr unzufrieden und habe deshalb heute auch eine Frage eingestellt. Leider kam noch keine Antwort! Ich kann länger drücken, mehrmals drücken, egal wie, immer ist zu wenig Kohlensäure in der Flasche und verflüchtigt sich ruck zuck im Glas und der Flasche-trotz der mitgelieferten Glasflasche. Das Teil ist nagelneu gekauft!

0

Was möchtest Du wissen?