Gibt es eine Faustformel zur Berechnung der Baukosten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja das gibt es. Aber ich kenne das unter Kubator.

Das bedeutet umbauter Raum.

Bei meinem Freund lag dieser Wert bei 400,00 Euro pro Kubikmeter umbauten Raum.

Jetzt weiss ich aber nicht, ob dieser Kostenfaktor Sinn macht.

Vielleicht als Grobeinschätzung schon.

Hier habe ich weitere Diskussionspunkte gefunden.

http://www.hausbau-forum.de/threads/kosten-pro-bau-kubikmeter-faustformel.17181/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das stimmt. Man geht davon aus, wieviel Raum umbaut wird.

Beispiel: du baust ein Haus mit 250 m2 Wohnfläche. Üblicherweise sind Wohnhäuser 2,40 Meter hoch. Das ergibt einen umbauten Raum von 600 m3. Jetzt geht man hin und multipliziert mit dem entsprechenden Ansatz in CHF oder EUR, je nachdem ob man einen normalen, gehobenen oder sogar luxuriösen Ausbaustandard wünscht.

In der Schweiz rechnet man derzeit mit ca. CHF 800.-- pro m3. Das Haus im Beispiel kommt also auf CHF 480'000.--, ohne Land und Umgebungsgestaltung.

Bei einem luxuriösen Ausbau rechnet man dann vielleicht mit CHf 1'000.-- = total CHF 600'000.--

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?