Frage von Minecraft2011, 40

gibt es eine fachkundige person, die mir bei folgendem helfen möchte?

Ich möchte eine Musikbox für den Sommer bzw. heimgebrauch selbst bauen. habe mir schon grob ausgemalt was für funktionen drinnen seien sollten, jetzt das problem.. auf der bauteilebene kenne ich mich nicht aus.

zuerst einmal wie ich es mir vorgestellt habe (natürlich lassen sich auch abweichungen vereinbaren):

es wird eine holzbox, damit der sound besser unterstützt wird. ich hab gehört auch da muss die auswahl des richtigen holztyps beachtet werden. 2 lautsprecher und ein subwoofer für den guten bass. USB Eingänge, bluetooth verbindung, ein kleines panel oder anzeigegerät, um die songliste durchzublättern. ein akku mit möglichst ordentlicher kapazität plus ladevorrichtung. aux eingang bzw stecker wäre auch nie verkehrt.

zum design: es soll kein neumodisches spezialgerät für hipster werden, ich mags klassisch braun. die größe ungefähr wie 1 1/2 aufeinandergestellte schuhkartons aber das lässt sich am ende erst entscheiden wenn das innenleben steht. ist ja immer eine platzfrage. ein lederband/gurt soll befestigt werden um die box wie eine freizeittasche tragen zu können. sämmtliche elektrischen ein-/und ausgänge werden an der stirnseite angebracht um es vor regen zu schützen. der subwoofer kommt an die andere stirnseite. und die lautsprecher je an eine seite. die klassische holzoptik würde meiner meinung nach gut reinpassen. am ende wird die box lackiert um sie etwas wetterbeständig zu machen und zudem sieht dies schöner aus :)

ich weis ich hab viele ansprüche aber ansonsten könnte ich mir irgend ein fertigprodukt von bose und co. kaufen.

ich bin nun seit einem jahr ausgelernter elektroniker für automatisierungstechnik in einem chemiebetrieb also das elektronische grund know how ist da.

soviel zu meiner vision. :)

nun die fragen:

1.besteht bei jemandem interesse, mir dabei zu helfen (mit fachlicher beratung)? 2. kann mir jemand dabei helfen, mir sagen ob es geht, was sich zu ändern lohnt, ect..

auf eine antwort würde ich mich freuen. genaue pläne gibt es nicht. ich habe lediglich einen entwurf skizziert für die box von außen. ich bitte im falle um einen kontakt via e-mail da es einfacher ist. die e mail gebe ich bei interesse natürlich gerne raus.

Antwort
von Kiboman, 4

als media center ein kleines mini itx gehäuse mit 12v versorgungs.

dazu ein 10zoll touch monitor.

dann kannst du ein media center mit linux installieren und du hast einen Hingucker und ne tolle bedienung.

audio technisch: 2 endstufen eine für die subs eine für hoch/mittelton.

das ganze würde ich aufm bollerwagen verbauen.

auto batterien sind schwer, kleine akkus haben nicht genug kapazität, das ding ist schneller aus als dir lieb ist.

die subs brauchen zuviel leistung um sie mit akkus unter 20AH sinnvoll zu betreiben.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik, 5

das wohl einfachste wäre wenn du ein preiswertes autoradio nimmst. damit hast du dein controllpanel und alles schon mal erschlagen. dann brauchts noch ein paar boxen, am besten auch aus dem carhifibereich, wenn du sie in deine hauptbox einbauen willst. an sonsten brauchst du noch einen kleinen woofer und eine passende endstufe dafür. irgendwas in der klasse 300 watt nennleistung dürfte dicke ausreichen...

lg, Anna

Antwort
von Alexiyu07, 19

Also, es empfielt sich, ein wenig Maschendraht (ORDENTLICHER :D)  über Subwoofer und Boxen zu machen, um sie vor einflüssen zu schützen. Ansonsten, da du gerne Bastelst, ein kleines Mischpult an eine Autobatterie anschliessen, vielleicht n Behringer USB. Von daaus kannst du über die CRTL Room Out die Subwoofer anschliessen, und über den Kopfhörerausgang die normalen Boxen. Das Mischpult ( is aber n kleines) verbraucht allerdings Platz, vielleicht doch n Audio Interface stattdessen? Für normale Boxen vielleicht Bluetooth Boxen mit nem AUX verteiler anschliessen, das Interface am oberen Teil befestigen. Also Interface oder Pult an eine Holzplatte kleben (am besten kein Balsaholz oder Spanholz) , anschliessen seitlich zwei Platten mit Öffnungen für Boxen anbringen, Subwoofer auf die Untere, als letzten angebrachte Platte kleben und anschliessen Holzrahmen auf jede Seite. In die Mitte dichten Drahtzaun, welcher an der Innenzeite mit einem Schuztfilm aus Wasserfestem Stoff bespannt ist oder Balsaholt mit Lackierung. Das Balsaholz darf aber keine größere Belastung tragen

Kommentar von deruser1973 ,

was für eine Bastelei - das geht auf jeden fall einfacher besser....

Kommentar von Alexiyu07 ,

Er hat geschrieben das er gerne bastelt

Antwort
von deruser1973, 10

ich hab früher mal ein ähnloches Produkt gebaut, aber das sage ich dir gleich - für guten Klang brauchst du Volumen, und keine Schuhschachteln...

2 vernünftige Autoendstufen und ekne gescheite Autobatterie werden das ganze so schwer werden lassen, dass du eventuell noch einen Sackkarren integrieren werden wirst.

Wenn du Fotos von meinem Projekt, das übrigens sehr gut klingt, brauchst, dann gib Bescheid.

Ansonsten lassen sich diverse Quellen an ein Selbstbaupult anschließen, das du in der Box integrieren kannst.

Antwort
von SamungSkills321, 20

Kannst am besten nh autobatterie nehmen und nen autoradio rein bauen und halt deine boxen dann nen ladegerät mit du die autobattiere laden kannst kostet 15 euro oder sowas fertig

Kommentar von Minecraft2011 ,

nicht ganz das was ich erwartet hatte :D ich bastel gern aber danke für die idee. mfg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community