Frage von zeitgeist1994, 124

Gibt es eine einer Art Mundschutz mit dem ich beim Fahrrad fahren meine Abgasebelastung vermindern kann?

Antwort
von Nomex64, 116

Welche Schadstoffe willst du den ausfiltern. Handelt es sich nur um Partikel, also Stäube oder Tröpfchen so sollte ein Partikelfilter reichen. Mit einer FFP1 aber bekommst du nicht mal Feinstaub raus gefiltert. Was ordentliches wäre in dem Fall eine FFP3. Leider wird der Einatemwiderstand mit der besseren Leistung nicht geringer.

Willst du auch die gasförmigen Stoffe raus filtern benötigst du schon einen Gasfilter, also eine Maske mit Aktivkohlefilter. Da dieser Gasfilter zum Partikelfilter dazu kommt erhöht sich noch mal der Einatemwiderstand.

Alles im allem eignen sich die Filter nicht wirklich zum Fahrradfahren da sie die Atembelastung signifikant erhöhen. Einzig gebläseunterstützte Atemsysteme würden den Nachteil nicht haben. Aber glaub mir damit willst du nicht Rad fahren.

Also suche dir zum Radfahren ein paar Strecken abseits der großen Verkehrswege. Die OP-Masken die man immer mal wieder sieht haben nicht mehr als eine Alibi-Funktion, da sie einzig und allein Bakterien zurückhalten können.

http://www.lawrenz-gbr.de/produkte/atemschutz.php

Antwort
von Schwoaze, 115

Kriegst Du in verschiedenen Qualitäten in jedem Baumarkt.

Antwort
von Rosenjoker, 93

Muss schon dich anliegen. Ob das eine Maske aus dem Baumarkt schafft?

Antwort
von sternenmeer57, 97

in der Apotheke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community