Frage von clubjack, 61

Gibt es eine digitale Würfel Unterstüzung (Bzw. kann man so etwas günstig entwerfen), Bspw mit einer App, einem Raspberry oder ähnlichem?

Für ein Brettspiel, bei dem man in einer Runde, bestehend aus mehreren Würfelphasen, verschiedene Würfel (d6, d10) werfen soll/muss, würde ich gerne eine digitale Unterstüzung haben. Es gibt ja bereits Apps/Webseiten bei denen man Würfel rollen lassen kann und dann das Ergebnis angezeigt bekommt. Interessant wäre nun, wenn das Ergebnis nicht als Ziffer, sonder als Text (Bsp.: 1-3 = kein Treffer, 4-6= Treffer). Dadurch könnte man sich das schauen in Listen ersparen, was nun in welcher Phase, welcher Wurf bedeutet. Vielleicht kann man soetwas ja mit einem Raspberry oder ähnlichem hinbekommen (sofern es soetwas noch nicht gibt).

Als besonderen Bonus (also nicht zwansläufig erforderlich) wäre es genial, durch die einzelnen Phasen geleitet zu werden und direkt die richtigen Würfel/bzw deren Wurfergebniszu bekommen, bis man seinen Zug beendet.

Ich hoffe, meine Frage ist einigermaßen verständlich Formuliert und findet einen Interessierten Fachmann.

LG

Antwort
von mglenewinkel, 32

das ließe sich allein mit Javascript schon realisieren.

Aber so wie Du das beschriebst, klingt das ziemlich aufwändig / arbeitsintensiv. Von einem Profi programmiert, wird das nicht günstig.

Das größte Problem ist hier der Zufall. Bekam vor Jahren mal ein Würfeltool geschenkt, das so eine dermaßen schlechte Verteilung hatte, das man nicht mal Listen führen musste, um festzustellen, das komplett unbrauchbar war.

Antwort
von Tschoo, 26

Eine Wichtige Bedingung wäre, um was für ei Spiel geht es?

Mensch-ärgere-dich-nicht -- da hat ein Pasch ander Bedeutung, als wenn ich vorm Ausgang stehe -- oder Malefix, da kann ich eine sechs würfeln, es nützt mir aber nix, da 2 Felder weiter eine Blokade ist --

Also, die Würfel rollen lassen ist kein Besonderes Problem, mehr Herausforderung ist die Regeln aktzeptabel ins Programm einzubauen.

Gruß

Kommentar von clubjack ,

Vielen Dank auch für deine Antwort. 

Ich versuche es mal kurz zu beschreiben:

Es müssten im Grunde nur verschiedene Würfel existieren (d6 und d10), deren Werte als Text ausgegeben werden.

Bsp:

Würfel 1 = 1 Schritt bis 6 Schritte 

Würfel 2 = Sieg, nutze 1 marker, nutze 2 marker, Niederlage 

Würfel 3= du findest Gegenstand A bis Gegenstand J

Etwas hochwertiger mit Leitung durch die Phasen wäre bspw folgendes in meinen Gedanken. 

Maske 1: Wahl zwischen "Bewegung" oder "Kampf"

Wenn klick auf "Bewegung", dann Maske 2

Wenn klick auf "Kampf", dann Maske 3

Maske 2: Würfel Rollen d6 und Wahl zwischen "Kampf" und "Suchen"

Wenn klick auf "Kampf", dann Maske 3

Wenn klick auf "Suchen", dann Maske 4

Maske 3: Würfel Rollen d6, und Wahl zwischen "noch mal Würfeln" und "Suchen".

Usw usw....Bis halt die letzte Maske erscheint auf der man "fertig" anklickt und das ganze für den nächsten Spieler von vorne los geht.

Kommentar von Tschoo ,

Ist aufwendig, aber keine Softwaretechnische Herausforderung -- was mich stört, nur auf dieses eine dubiose Spiel bezogen.

Der gößte Teil wird die Definition der Regeln ausmachen.

Gruß

Kommentar von clubjack ,

Ok. Also aber grundsätzlich möglich?

Oder würdest du ein solches Projekt anders versuchen zu realisieren?

Das wirkt jetzt nur so dubios.....letzendlich habe ich ja nicht das Spiel ansich erklärt, sondern nur die Phasen in denen Gewürfelt wird.

Und da nervt halt immer das nachgucken, was die Werte denn nun bedeuten.

Wäre eine realisierung mit VBA denn auch irgendwie mobil, also ohne Laptop am Tisch umzusetzen?

Kommentar von Tschoo ,

Hallo!

Mit VBA kenne ich mich nicht genug aus, aber was verstehst du unter "mobil, ohne Laptop am Tisch"?

Meinst du als App in einem Tablett/Smartphone? -- dies wäre natürlich auch realisierbar, so wie am PC. z.B. Android Java, PC Java -- IOS in C++

Gruß

Antwort
von Garfield0001, 35

Das geht auch mit VBA (im Office Paket).
Man müsste nur eben alle Bedingungen kennen.

Kommentar von clubjack ,

Vielen Dank für deine Antwort. 

Welche Bedingungen müsste man wissen?

Wäre das Endergebnis dann auch "mobil" nutzbar ohne einen Laptop dafür benutzen zu müssen? 

Kommentar von Garfield0001 ,

VBA ist Teil vom Office-Paket, kann also NUR in Word/Excel und Co genutzt werden.

Ich habe "oben" gelesen ... etwas aufwändig. Ich würde aber nicht verschiedene Masken machen sondern die Oberfläche entsprechend umgestalten, je nach Aufgabe.

Bedingungen - nun, eben alles was das Programm machen muss.

Wenn zb am Anfang nur zwei Würfel sein sollen, muss fest stehen wie viele Seiten/Möglichkeiten der Würfel hat, was passieren soll wenn "das" oder "jenes" gewürfelt wird. Der ganze Ablauf eben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community