Frage von PvtArrowhead, 49

Gibt es eine Bezeichnung für folgendes psychisches Phänomen?

Hier also das Phänomen:

Man ist mit Einer Person befreundet/in einer Partnerschaft und hat ein gutes Verhältnis. Sobald diese Person jedoch mit einer anderen Person zusammen ist (im Sinne von sich treffen etc.), beginnt sie, sich über dich lustig zu machen, gegen dich zu hetzen, gemein zu dir zu sein. Als würde ihr Selbstbewusstsein durch das Beisein der zweiten Person gestärkt bzw. als wolle sie beweisen, wie cool sie ist. Schwer zu erklären, ich behaupte aber jeder kennt es. Gibt es also ein psychisches Phänomen, dass dieses Verhalten beschreibt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JaniXfX, 9

Hallo,

kannst Du das vielleicht etwas näher (an einem Beispiel) beschreiben? Das klingt noch sehr vage... wichtig wäre auch, welches Geschlecht die Akteure alle haben, wie alt? In welcher Situation genau spielt sich das ab? Vor der Schule? Beim Treffen in der Freizeit?

Kommentar von PvtArrowhead ,

Mich selber betrifft es gar nicht, es hat mich allgemein interessiert. Hier trotzdem ein Beispiel: Ein 16 jähriger Junge und Ein 15 jähriges Mädchen sind zusammen (also in einer Beziehung ). Sie verbringen all ihre Freizeit zusammen, haben Spaß und verstehen sich super. Jetzt treffen die beiden in der Stadt die ebenfalls 15 jährige Freundin des Mädchens. Sobald die beiden zusammen sind, bilden sie eine Art Clique, Der Junge wird praktisch das fünfte Rad am Wagen. Als wollten die beiden ihr Selbstbewusstsein stärken, beginnen sie jetzt, zu zweit, "cool" sein zu wollen, d.h. sie Grenzen den Jungen aus, machen ihn runter, spielen sich total auf als wären sie coolsten und stellen den Jungen dabei als uncool/Außenseiter da und beachten ihn kaum. Sobald die Freundin jetzt wieder weg ist, ist zwischen dem Paar alles wieder normal und wie vorher. Ich hoffe, dass hilft dir etwas.

Kommentar von JaniXfX ,

Hey Arrow,

ich finde das hast Du eigentlich sehr gut gedeutet. Viel mehr kann man da jetzt auch nicht herauslesen. Gerade in dem Alter sind Gruppenkonstellationen sehr ausschlaggebend für die Dynamik. Da kann das so schnell passieren. Ich würde jetzt nicht als einzigen Grund "Selbstbewusstsein stärken" und "Cool wirken" anführen. Das hat mit Rollenerwartungen vor der besten Freundin zu tun, die mit den Rollenerwartungen des Partners kollidieren. So gibt es auch kein einheitliches "Ich", sondern in jedem Personenkreis eine andere Maske - die auch eigentlich keine Maske ist, sondern insgesamt zur Person gehört. Man lebt einfach unterschiedliche Züge bei unterschiedlichen Freunden unterschiedlich stark aus. Und in jungen Jahren werden diese Konflikte Größer sein, da man sich selbst noch recht unklar ist, wie das eigene Ich eigentlich aussehen soll...

Antwort
von Dahika, 18

Gibt es also ein psychisches Phänomen, dass dieses Verhalten beschreibt?


Nein, das gibt es nicht. Ich glaube, was du suchst, stammt aus dem medizinischen Denken. Da sagt man halt: Grippe, Nierenentzündung oder Brustkrebs. Und jeder weiß, was damit gemeint ist.

Im Psychologischen ist das nicht so. Man beschreibt Verhalten und Erleben nicht mit einem Begriff. Sondern man beschreibt das Verhalten selbst.

Man kann natürlich dazu "Pubertät" sagen.

Antwort
von pilot350, 28

Nein, das kennt nicht jeder. Es gibt auch kein Phänomen für dieses Verhalten. Es nennt sich Respektlos und kann durch aufgestauten Frust oder sexuelle Unzufriedenheit ausgelöst werden. Die Gefühle für den Partner sind nicht mehr so wie sie sein sollten.

Antwort
von Wuestenamazone, 3

Nein das ist ein Armutszeugnis und Charakterlos

Antwort
von skyberlin, 7

Geltungssucht / Eifersucht, aus welchen Gründen auch immer.

Klinische Psychologie, Hauptstudium, kann man hier nicht vertiefen.

sry, Kopf hoch, SKY


Antwort
von altgenug60, 16

Das ist einfach nur fies . . .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten