Frage von 1234Manu1234, 82

Gibt es eine Bezeichnung für einen Menschen der gegen die Entwicklung, gegen das Neue ist und eher in der Vergangenheit lebt?

Frage ist bereits im Titel. Danke für eure Antworten!

Antwort
von Machtnix53, 32

Das kommt auf den Zusammenhang an. Wenn er nicht jede neue Mode mitmacht, ist er einfach nur unabhängig vom Zeitgeist.

Wenn er politische oder gesellschaftliche Zustände von früher wiederherstellen will, ist er ein Reaktionär.

Antwort
von uncledolan, 30

Auch wenn es eher eine Einteilung aus Perspektive der Psychologie ist:

In der Einteilung der Wertetypen nach Swartz und Sagiv unterteilt sich der Wertetyp "Conservation" (Bewahrung des Bestehenden) in 3 Untertypen.

Tradition --> Fokus auf Kultur, Bräuche und ggf. Religion, Verpflichtung und Akzeptanz gegenüber dem, was Tradition ist, Bescheidenheit und Mäßigung sind wichtig (kollektivistisch)

Konformität --> soziale Erwartungen nicht verletzen, großen Wert auf Normen und Werte setzen, Höflichkeit, Gehorsamkeit und Disziplin sind wichtig (kollektivistisch)

Sicherheit --> Sicherheit, Stabilität der Gesellschaft, eigene Sicherheit und Stabilität, Wertschätzung von Familie, Sozialer und nationaler Ordnung, nationales Zugehörigkeitsgefühl ist wichtig (kollektivistisch und individualistisch)

Politisch bzw. gesellschaftswissenschaftlich entspricht der Begriff, den du am ehesten suchst, "Konservativer", aber dabei handelt es sich eher um einen Sammelbegriff. Genauer das, was du beschreibst, ist ein "Traditionalist", also jemand, der dem ersten Untertypen hier entspricht

Antwort
von huehnchenhase20, 57

Meinst du damit einen eher abwertenden Begriff wie "Rückständler" oder "Hinterwäldler"?

Oder eher einen neutralen Begriff wie "Amish" - das ist ein Volk welches ohne moderne Technik lebt.

Antwort
von derhandkuss, 35

ein konservativer Pessimist

Früher war sowieso alles besser!

Antwort
von Ketzer84, 27

Also Konservativ passt nicht ganz, da diese nur Werte bewahren wollen die sich etabliert haben.

Regressiver würde eher passen.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für deutsch, 10

Erzkonservativer

Antwort
von frischling15, 45

Der Volksmund betitelt  solche Menschen , als "Ewig Gestrige " .....

Ich würde ihn als "Ignorant " bezeichnen !

Kommentar von frischling15 ,

Eremit ?

Antwort
von Guessbiatch, 33

Hey 1234Manu1234

Ich nenne das  "Hängen geblieben :$"

 

Gruss & einen schönen Nachmittag :):)

Antwort
von DesbaTop, 34

Amish. Würde ich jetzt mal behaupten. Kannst ja mal nach den Amish People googlen. Denke, das ist das, was du meinst

Kommentar von adabei ,

Ich glaube es wurde nach einem allgemeinen Begriff gesucht und nicht nach einer Volksgruppe.

Antwort
von REALMeineFragen, 40

Höhlenmenschen ? :D

Antwort
von Beutelkind, 33

Es handelt sich um einen Konservativen.

Kommentar von Machtnix53 ,

Wenn sie zurück in die Vergangenheit wollen wie die AfD , sind sie reaktionär und nicht konservativ. Konservativ sind die, die den gegenwärtigen Zustand bewahren wollen, also zur Zeit die Linken und die Mitte, die Toleranz und Menschlichkeit gegen rechte Angriffe bewahren wollen.

Kommentar von Beutelkind ,

Okay... Danke fürs updaten!

Antwort
von Topotec, 29

Griesgram, Einsiedler, Schwerenöter, altmodischer Honk....keine Ahnung!

so etwas halt.

Aber welchen Zweck hat so eine Frage?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten