Frage von ToniKim, 45

Gibt es ein wahres Leben und ein nicht wahres?

Ein Autor schrieb, dass wahres Leben ist wenn man unglaubliche Höhen aber auch Tiefen im Leben hat. Oder im Film sagte Will Smith, dass das Leben besteht aus den Momenten die Atem rauben und welchen die langweilig sind und die Momente an die man sich erinnert ist dein Leben, man erinnert sich aber an Langweiliges nicht. Ich weiß nicht, was ich davon halten soll, mein Leben ist mit kleinen Höhen und Tiefen, ist es nicht wahr? Bitte kein Trost, nur die Wahrheit)

Antwort
von pingu72, 20

Die Wahrheit ist dass es nur ein Leben gibt, egal ob es aufregend oder langweilig ist. Außerdem denkt jeder anders darüber, manche brauchen zB den "Kick", andere Leben lieber still vor sich hin...

"....man erinnert sich aber an Langweiliges nicht." Diese Aussage kann ich absolut nicht bestätigen! 

Kommentar von ToniKim ,

Ja, klar, wenn du vor langweile gelitten hast, dann kannst du dich schon erinnern)

Kommentar von pingu72 ,

Wenn du dich an langweiliges nicht erinnern kannst hast du es entweder verdrängt oder du bist sehr vergesslich...

Antwort
von V4NiLL3PuDDinG, 14

Allgemein kann man glaube ich sagen, dass man 70 Jahre lang leben kann, ohne zu leben oder aber man kann in einer Woche soviel er'leben', dass man danach das Gefühl hat , dass es Jahre waren

Antwort
von Plusmensch123, 16

Das ist eine ethische Frage, genau wie die Frage nach dem Sinn des Lebens. Darüber könnte man ewig diskutieren. Aber das Leben, das du lebst, ist wahr! ;)

Antwort
von erikology, 2

Wahr kann man in dem Fall interpretieren, wie man will.

Soll das nun 'reich sein' oder 'real' assoziiren, kann jeder für sich selbst entscheiden.

Antwort
von Hansser, 7

Leben hat keine Bedeutung und keinen Sinn. Es ist einfach ein Zufall und was unser Verstand daraus interpretiert. Also tu einfach das, was dich in deinem Leben glücklich macht. ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten