Frage von google0109, 28

Gibt es ein Schachprogramm, dass mir meine Schwächen und Stärken aufzeigt?

Antwort
von gorarog, 8

Schachprogramme zeigen eigentlich immer nur, dass ein Zug schlecht ist, aber nicht warum. Auch für Planfindungen sind sie weniger zu gebrauchen. Geht bereits in der Eröffnung etwas schief, kannst du in Datenbanken nachschauen, was Spitzenspieler an dieser Stelle gemacht haben. Wenn du im Verein spielst, bringe deine Partien zum Training oder Spielabend mit und bitte stärkere Spieler, sie mit dir zu analysieren. Das bringt aus meiner Sicht am meisten.

Antwort
von wolfgang1956, 10

Kaufe dir Schachbücher von gut kommentierten Partien von Welt- und Großmeistern und spiele deren Partien nach. Nur aus diesen Kommentaren kann man wirklich was lernen.

Wenn dir ein Computerprogramm sagt, dein letzter Zug sei ein Fehler, weil 8 Züge später dein König matt ist, hilft das nicht wirklich weiter. Schließlich unterliefen dir schon zuvor kleinere positionelle Fehler, die sich dann akkumulieren … :-)

Antwort
von triopasi, 19

Wofür?

Spiele gegen jemanden oder den Computer - du merkst ja wenn dein Zug schlecht war und kannst aus den Fehlern lernen. Man braucht keinen PC der einem alles sagt, manchmal hilftbes brain.exe zu starten...

Kommentar von google0109 ,

Naja. Es ist aber etwas anderes eine Fremdeinschätzung abzugeben, als eine Selbsteinschätzung. Bei einer Selbsteinschätzung ist man entweder zu freundlich oder zu kritisch. Die Fremdeinschätzung ist das dagegen eher selten.

Kommentar von triopasi ,

Zu kritisch geht doch nicht wenn man aus seinen Fehlern lernt oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community