Frage von Frage76mal8, 97

Gibt es ein rechtes Pondon zu Lefloid?

Hallo,

ich habe den Typen in meiner Kindheit gerne geschaut, auch aktuell sehe ich mir gerne seine News an, aber mir ist der doch langsam zu links eingestellt (verharmlosung von Köln z.B.). Gibt es in irgendeiner Weise ein rechtes Pondon zu Lefloid?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Helpful, 80

Die Vulgäre Analyse. Der Typ ist zum totlachen

Antwort
von SennaPenna, 71

Du kritisierst ihn für linksextremismus, aber suchst jemanden Rechtsextremen?

Kommentar von NonDezimal ,

Ist beides blöd.

Kommentar von Frage76mal8 ,

1. ist er nicht extrem, oder ist er schon mal auf Polizisten losgegangen und hat Steine und was weiß ich auf Beamte geworfen?

2. suche ich keinen rechtsextremen content, sondern lediglich einen Kanal, der nicht die rosa-Brille-Ansicht teilt. Lefloid hat bei mir nach seiner Verharmlosung zu Köln bei mir klar verschissen

Kommentar von SennaPenna ,

wenn du ein Pondon zu einem, der zu links ist suchst, dann suchst du jemanden der sämtliche Ereignisse zu rechts sieht. Hättest doch einfach nach jemanden, der Nachrichten erzählt und dabei seine Meinung nicht preisgibt (also ganz normale Nachrichten suchen können). Hast du aber nicht getan, also suchst du jemanden der es zu etwas zu Rechts sieht. Somit bist du noch schlimmer als LeFloid

Antwort
von LeBeantworter, 45

Hier wird kein rechtes Gedankengut geteilt

Kommentar von holjan ,

Warum wird immer gleich so empfindlich reagiert? In jedem Land gibt es linke und rechte Ansichten und auch Parteien. Lediglich in Deutschland scheint man sofort rot zu sehen, wenn jemand nicht klar links ist (hier werden Menschen, die sich in der Mitte bewegen ja schon als Nazi oder Pack betitelt...).

Warum wird immer direkt in Extremen gedacht? 

Ich kenne nicht viel von besagtem Youtuber (LeFloid), aber was ich von dem bisher gesehen habe, ist schlichtweg unreflektierte Linkspropaganda, dazu leider oft auch mangelhaft recherchiert.

Mich überrascht daher nicht, das der Fragesteller nach einem ähnlichen Format mit gegenteiliger Sichtweise sucht. Möglicherweise interessieren ihn einfach beide Seiten. Die sollte man sich nämlich im Regelfall zu Gemüte führen, wenn man sich eine eigene Meinung bilden will.

Was manche also noch lernen müssen ist, das 'rechts' nicht zwingend was mit Extremismus oder Radikalismus zu tun haben muss (bzw. in den seltensten Fällen damit in Verbindung steht) und...das es auf beiden Seiten Vertreter gibt, die zu Gewalt neigen (kurzum auch Linksextremismus alles andere als akzeptabel ist).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten