Frage von JayZo0R, 41

Gibt es ein Programm mit dem man seinen PC nach großen Ordnern bzw. Dateien scannen kann?

Gibt es ein Programm mit dem man seinen PC nach großen Ordnern bzw. Dateien scannen kann? Meine Festplatte ist voll und ich weiß nicht womit. CCleaner bringt nichts mehr ^^ Andere Tipps sind auch gern gesehen. Neu Aufsetzten möchte ich nicht.

Expertenantwort
von DorianWD, Community-Experte für Computer & PC, 4

Hallo JayZo0R,

Es gibt unterschiedliche Tools, die dir dabei helfen können. Meine Vorredner haben schon Einiges erwähnt. Hier findest du eine Liste mit solchen Software: http://www.computerbild.de/downloads/tuning-system/festplatte-analysieren-aufrae... Ich hoffe das wird dir helfen.

lg

Antwort
von Schokoladennuss, 16

Sofern es sich um das Windows Laufwerk handelt, würde ich folgendes tun (meine Erklärung bezieht sich auf Windows 7, sollte aber bei 10 recht ähnlich sein). Im Datei Explorer Rechtsklick auf den Laufwerksbuchstabe C, Eigenschaften, Bereinigen. Nach dem Scan auf Systemdateien bereinigen klicken und nach etwas weiterer Wartezeit alle Häkchen anklicken.

Weiterhin lassen sich alle bis auf den letzten Wiederherstellungspunkt löschen, wenn man die Systemwiederherstellung noch bereinigt. Hierzu bitte googeln.

in der Kommandozeile mal noch chkdsk ausführen. Dazu Startknopf drücken, cmd eingeben, rechtsklick und als Administrator ausführen, dann folgendes eingeben:

chkdsk c: /f /r /x

wahrscheinlich will er dazu neu starten. Folge dem Hinweis und reboote, auf die eventuelle Frage ob man den anstehenden Check überspringen will keinesfalls eine Taste drücken. Dauert nun ein Weilchen. Danach im Windows Datei Explorer auf C schauen ob found.000 Ordner da sind (vl. sind es sogar mehrere mit aufsteigenden Nummern) und diese komplett mit den darin befindlichen CHK Dateien löschen.

War das hilfreich? Lass es mich wissen :D

Antwort
von Midgarden, 30

Google nach dem Gratisprogramm Treesize - das zeigt Dir auf einen Blick die Größe der einzelnen Ordner und Dateien (falls Du Windoof nutzt)

Kommentar von reboottec ,

du bist windoof ohne "windoof " gäbe es kein google , kein internet u.s.w.

Kommentar von Midgarden ,

Netter Beitrag, aber einfältig - weder Google noch das Internet haben irgend etwas mit Windows zu tun und arbeiten schon immer auch mit Linux, Unix, IOS und anderen Betriebssystemen reibungslos zusammen.

Das Internet und seine Vorläufer gab es schon lange, bevor jemand von Windows eine Vision hatte und die grafische Benutzeroberfläche wurde von Apple erfunden und von Gates nachgemacht, die Mausbedienung stammt ebenfalls von Apple

Setzen

Antwort
von Roderic, 5

Treesize

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community