Frage von Cubus2015, 36

Gibt es ein Programm das sämtliche Internetzugriffe protokolliert, wer muss haften?

Angenommen jemand kommt bei mir zu besuch und benutzt meine Internetverbindung. Jetzt bestellte er etwas und bezahlt es nicht (unabhängig davon wohin es geliefert wird). Ich habe gehört, das der Anschlussinhaber dafür haften muss.

a) Ist das richtig?

b) gibt es ein programm was mir anzeigt, auf welche internetseiten meine besucher gehen? Immerhin bin ich der Anschlussinhaber und habe doch ein recht darauf zu wissen, was über meine Internetverbindung so passiert.

Antwort
von FouLou, 30

Solange er nicht neine accounts benutzt sonden seine eigenen wird er ersteinmal selbst von den entsprechenden anbietern post bekommen. Er müsste dann ersteinmal behaupten das er es gar nicht war und jemand z.b. seinen account gestohlen hat.

Ne überwachung würde nur wirklich helfen wenn er mit seinem eigenen gerät das netz nutzen würde. Wenn er eines deiner geräte nutzt kanns schwieriger werden. Dann müsste man noch nachweisen das er zu dem zeitpunkt ja genau an diesem gerät saß.

Mach deine internetverbindung für besucher denen du nicht vertraust einfach nicht zugänglich. Wlan ist ja mittlerweise in den Defaulteinstellungen schon mit passwort etc. versehen und die rechner im haus kann man auch ersteinmal mit passwörtern sichern. Natürlich könnte das umgangen werden aber die meisten schreckt das ersteinmal ab.

Antwort
von ScreenTea, 36

Der Router Protokolliert alle ein und ausgehenden Daten, jedoch ohne nötiges Fachwissen zum entcrypten wirst du damit etwas Probleme haben. 

Du könntest allerding auf allen Rechnern im Netzwerk etwas wie ReFog installieren insofern es dir möglich ist. Je nach Lizens kannst du damit alles am Rechner mitbekommen, jeden Seitenaufruf, jeden Tastenschlag, sogar alle 30 Sekunden ein Bild über die Webcam wenn du möchtest. Ob das aber dann nicht doch gegen deine Moral geht, deine Mitmenschen so zu bespitzeln musst du selbst wissen.

Andererseits, was interessiert es dich wer was über deinen Internetanschluss kauft, solange es nicht über deine Konten in den Versandhäusern geschieht?

Kommentar von Wurstaufschnitt ,

Das protokollieren höchstens dein Provider und die NSA, nicht der Router.

Kommentar von ScreenTea ,

http://www.die-abmahnung.info/abmahn-faq/fragen-zur-technik-und-dem-datenschutz/...

Die protokollierten Daten sind oft MD5-Hashs die mit dem richtigen wissen auf einen Ausgangsrechner (mittels IP) und besuchter Website zurückzuführen sind.

Aber ja, Provider und NSA, vermutlich auch der Bundesnachrichtendienst haben die gleichen Informationen und auch schon übersetzt. Kannst ja mal in Bad Aiblingen anfragen ob sie es für dich Ausdrucken.

Antwort
von Fingerknacker, 33

immer schön die Beweismittel vernichten auf dem eigenen PC,

bevor die Krakenarme der Justiz kommen.

PrivaZer + ShellBag AnalyZer ist da cool + Router Logs löschen.

Antwort
von WosIsLos, 36

a) Ja

b) Klag vor dem BGH

Antwort
von Irgendnenfkname, 33

a) nope...

b) ich weiß zwar nix von sonem programm..aber google mal..wenn nicht kann ich dir mal perprivat chat erklärenwie man sein netzwerk im auge hat ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten