Frage von Gefuehlsecht, 53

Gibt es ein Peeling fürs Gesicht?

Hallo zusammen,

der Grund weshalb ich dies frage ist folgender:

Ich habe (auch im Sommer) öfter das Problem, dass sich meine Haut im Gesicht oft "abrubbeln" lässt, sich eben schält (?).

Ich schminke mich jeden Abend ab, benutze aber kein Make-Up. Dies wäre gar nicht möglich da beim Auftragen des Make-Ups vorallem auf der Stirn sich die Haut schuppt und das sieht ziemlich bescheuert aus....

Mein Gesicht creme ich regelmäßig mit Nivea Soft ein. Bin zufrieden damit. Hatte auch mal eine teure Creme von Vichy probiert - da ist mir die Nivea lieber muss ich sagen.

Wie kriege ich diese Hautschüppchen weg und wie kann ich dem Vorbeugen?

Wie gesagt besteht dieses Problem vorallem auf der Stirn über der Nase... Aber wenn es sich verschlimmert ist es auch an anderen Stellen im Gesicht.

Hilft da ein Peeling oder ein spezieller Waschlappen o.ä. mit dem ich die Hautschuppen wegkriege? - wie oft sollte ich das anwenden? Oder gibt es andere Methoden?

Was empfiehlt ihr mir?

Antwort
von Silverakua, 53

Hi

Klar gibt es gesichtspeelings..für unterschiedliche hauttypen.es ist nun schwer eine ferndiagnose zu stellen,da ich nicht weiss welchen hauttyp du hast.denn wenn die schüppchen daher kommen,dass deine haut in diesen bereichen zu trocken ist,ist peeling da gar nicht gut..allgemein sollte man bei trockener und empfindlicher haut keine peelings verwenden,da diese noch mehr feuchtigkeit entziehen können.bei fettiger und normaler haut können peelings gut wirken.bei mischhaut (stirn,nase,kinn trocken und rest fettig bis normal oder stirn,nase,kinn fettig und rest normal bis trocken)helfen eher ausgleichende cremes plus zusätzlichem waschgel für mischhaut gut...wenn man es richtig und regelmässig verwendet.ist nun wie gesagt schwer,das so zu beurteilen..du könntest ja mal bei einer kosmetikerin eine hautanalyse machen lassen und dich beraten lassen,welche pflege du brauchst..musst ja nicht gleich die teure pflege dort kaufen..die analyse ist günstig bis kostenlos..manche parfümerien und hautärtze bieten das auch an.einfach mal fragen.bevor man sich zig sachen kauft und herumprobiert,finde ich das am sinnvollsten ..lg

Antwort
von padalica, 44

Ich empfehle für Peelings immer Naturpodukte, da die Peelings von Nivea, Bebe ect. Plastik enthalten (die Peelingkörner)

Daher empfehle ich dir Heilerde, nutzt man als Maske und zum Schluss rubbelst du dir Maske runter ( das ist wie ein Peeling) und danach das Gesicht waschen.

Der Vorteil von Heilerde ist, es lässt deine Haut schneller regenerieren, somit hast du ein feines Hautbild und keine "schuppen" mehr im Gesicht.

Heilerde gibt es in der Apotheke und mittlerweile im DM auch. Tipp: Heilerde Hautfein kaufen

Antwort
von Ellen9, 48

Ich mische mir selbst regelmäßig ein Peeling aus Salz und Hipp Waschgel. Hinterher schön einölen oder -cremen. Haut schuppt, das ist natürlich, deswegen peele ich zwischendurch auch den ganzen Körper...für die Wohltat. Liebe Grüße♡

Kommentar von Gefuehlsecht ,

Mit was cremst du?

Kommentar von Ellen9 ,

Mandelöl, für kosmetische Zwecke, von Spinnrad. Zieht gut ein, ist sparsam, pflegt die Haut. Habe ziemlich trockene Haut, auch besonders im Gesicht. 

Antwort
von Olga1970, 29

Hallo, ein Gesichtspeeling ist grundsätzlich nicht schlecht, nur werden die trockenen Hautstellen immer wieder kommen. Gerade zu der Jahreszeit trocknet die Haut schneller aus. Ich vermute mal, dass deine Haut zu wenig Fett und Feuchtigkeit bekommt, also solltest du evtl. mal eine andere Gesichtscreme extra für "trockene Haut" ausprobieren, weil deine jetzige evtl. zu wenig Feuchtigkeit spendet. Es gibt aber auch Gesichtsöl, was du mit der Gesichtscreme mischen kannst, das spendet sehr viel Feuchtigkeit. Und peelen kannst du ja trotzdem 1x wöchentlich. 

Antwort
von Denno2015, 45

Es gibt solche Reinigungshandschuhe, aber natürlich auch Gesichtspeelings diverser Marken. Peelings sollte man nur 2 mal die Woche nutzen, damit die Haut nicht zu sehr beansprucht wird. Welcher Hersteller für dich am besten ist, kommt ganz auf deinen Hauttyp an und das musst du selber durch testen herrausfinden.

Kommentar von Gefuehlsecht ,

Wie heißen die Handschuhe?

Kommentar von Denno2015 ,

Peelinghandschuh ^^ Bekommst du in jedem Drogeriemarkt für ein paar Euro im Paar.

Kommentar von Silverakua ,

Uuuuh 😨die peelinghandschuhe sind eher für den körper und nicht fürs gesicht..das könnte die haut im gesicht arg reizen..lieber für den körper nehmen und empfindliche stellen wie decollete auslassen..😟

Kommentar von Denno2015 ,

Man muss ja nicht scheuern wie bekloppt :D

Ich nutze sie gelegentlich auch im Gesicht und habe keinerlei Probleme..

Antwort
von nel1995, 37

es gibt ein sehr gutes Peepling von neutrogena aus dem dm. hat mir sehr geholfen :)

Antwort
von alicar, 32

Meersalz- und Algenpeelings haben mir geholfen.

Warum "schminkst" du dich denn "ab", wenn du kein Makeup trägst? Abschminkmittelchen sind nicht wirklich förderlich bei problematischer Haut!

Kommentar von Glueckskeks01 ,

Äh, ich schminke mich auch ab, ohne Make up. Was ist mit Augenmakeup, Puder, Rouge, .... ???? Das soll doch nicht im Gesicht bleiben.

Kommentar von alicar ,

Für mich ist das alles MakeUp. Kein MakeUp tragen bedeutet für mich also gänzlich ungeschminkt.

Kommentar von Glueckskeks01 ,

Ah, ok. Für die meisten ist Make up die Foundation. So hatte es die Fragestellerin wohl auch verstanden, denke ich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community