Frage von AlbertaE, 29

Gibt es ein Parkett Öl was matt trocknet?

Hallo an alle HOLZBODEN EXPERTEN !

Ich hatte Urinflecken von einem Hund auf meinem Holzboden (war/ist geölt und Schokoladen bzw. Nußbaum farbend und sehr matt). Diese habe ich erfolgreich entfernt. Die Reiniger die ich benutzt habe waren Seife/Spüli (ja, ich weiß dumm) und Woca Fleckenentferner. Urinflecken sind super weggeangen. Das Problem: Die Stellen sehen jetzt sehr trocken, ausgelaugt und grau aus. Also wie Holz bei dem man fast die Farbe entzogen hat. Und drumherum sieht es natürlich normal aus.

Nun war ich so "intelligent" und habe Kokosöl benutzt, um den Stellen wieder Farbe zu verleihen. Hat geklappt. Kokosöl hat aber extrem viel Glanz. Also noch mal das ganze Prozedere mit Spüli und Woca. Und wieder das Dilemma von ausgelaugten grauen Stellen.

Da ich keine Lust mehr habe zu probieren(und/aber auch vorerst nicht schleifen möchte, dass müsste ich sonst in der ganzen Wohnung machen) wollte ich fragen: ob es ein Pflegeöl für Holzböden gibt, dass leicht einfärbt, aber relativ matt trocknet. Es soll WENIGER als seidenglänzend sein . . . kann aber dennoch einen ganz LEICHTEN glanz haben.

Vllt. habt Ihr aber auch noch eine andere Empfehlung. Hab im Internet vorallem auf amerikanischen Seiten von einer DIY Methode gelesen: Stahlwolle im Glas verschlossen mit Essig, dass so einwirken lassen und die Brühe nach 42 Stunden ins Holz einarbeiten. Es entsteht wohl eine chemische Reaktion zwischen Stahlwolle und Essig und dann nochmal zwischen der Brühe und dem Holz. Und ich hab tolle Ergebnisse gesehen, bloß sind die nicht vorhersehbar. Bei Öl weiß ich immerhin wie mein Holzboden reagiert.

Habt Ihr Empfehlungen?

Liebe Grüße

AlbertaE

Antwort
von rudelmoinmoin, 17

reine ohne Zusatz Holzöle sind immer matt, bei Stahlwolle muss die Stelle vom Stahlstaub richtig gereinigt werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten