Frage von NoOtherThanMe, 57

Gibt es ein nicht ganz so aggressives Mittel gegen Schuppen wie das herkömmliche "Head and Shoulders"?

Hallo,

ich habe unglaublich viele Schuppen. Manche eitern auch zwischen den Jahreszeiten.

Mein Hautarzt hat mir jedoch kein Mittel verschreiben, sondern einfach "benutzen Sie Ihre normalen Haarwaschmittel weiter".

Gibt es da eine Alternative? Was würdet ihr empfehlen? Habe eine sehr trockene Kopfhaut und Neurodermitis ...

Noch ein schönes verlängertes Wochenende!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Head&Shoulders, Business, 14

Hallo NoOtherThanMe,

vielen Dank für deine Frage.

Zuerst möchte ich dir gern versichern, dass Head&Shoulders Produkte die Haut nicht reizen. Die Head&Shoulders Produktzusammensetzungen wurden speziell dafür entwickelt, Haar und Kopfhaut sanft zu reinigen. Alle Head&Shoulders Produkte sind pH-hautneutral und sanft zum Haar und eigenen sich damit perfekt für die tägliche Haarwäsche.

Ich möchte dir kurz erklären wie Schuppen entstehen: Der Hauptverursacher für Schuppen ist ein natürlich vorkommender Hefepilz mit dem Namen Malassezia globosa, der sich auf der Kopfhaut aller Menschen befindet. Er
ernährt sich vom Talg auf der Kopfhaut, dabei wird ein Nebenprodukt, die sogenannte Ölsäure produziert. Manche reagieren auf diese allerdings sensibler als andere. In diesem Fall gerät die Kopfhaut aus der Balance: Es kommt zu einer zu schnellen Hauterneuerung, wobei zu viele Hautzellen an die Hautoberfläche transportiert werden, wo sie zu sichtbaren Schuppen verklumpen.

Schuppen sind leider ein chronisches Problem, da man den Pilz nie dauerhaft von der Kopfhaut entfernen kann. Man kann diesen lediglich in Schach halten, damit sich die Kopfhaut wieder beruhigen kann. Dafür sorgt das Head&Shoulders Shampoo, durch den Anti-Schuppen-Schutz aus der
speziellen Kombination von Zinkpyrithion und Zinkcarbonat. Wenn du diesen
Schutz in Form des Shampoos nicht mehr benutzt, vermehrt sich der Pilz wieder und die Schuppen kommen zurück.

Deshalb ist es wichtig, dass du ein Anti-Schuppen-Shampoo regelmäßig und über einen dauerhaften Zeitraum anwendest, da sich die Wirkung sonst nicht richtig entfalten kann.

Da du zudem noch Neurodermitis hast, würde ich dir empfehlen noch einmal mit deinem Hautarzt zu sprechen, denn dieser sollte deine Kopfhaut einmal genau untersuchen und sich eine passenden Behandlungsmethode überlegen.

Viele Grüße

Dr. Rolanda J. Wilkerson

Antwort
von Saudade77, 34

Hast du es schon mit Head and Shoulders Sensitive versucht? Ich komme damit sehr gut zurecht.

Kommentar von NoOtherThanMe ,

manchmal hilft das was, manchmal, gerade zwischen Frühjahr und Sommer, wird es eher schlimmer :(

Kommentar von Saudade77 ,

Hol dir doch mal eine zweite Expertenmeinung ein, das ist absolut ok und darf dir nicht verweigert oder sonstwie behindert werden. Kann mir doch keiner sagen, dass es für einen Fall wie den deinen keine speziellen Mittel gibt.

Antwort
von edimaca, 21

Schau dich in einer aphoteke um für anti shuppen shampoos/mittel

Antwort
von DriftNooB, 27

Ich verwende das antischuppen Shampoo von Netto Marken discount und bin damit total zufrieden.

Das ist bis jetzt auch das einzigste Shampoo was bei mir geholfen hat.
(Name weiß ich jetzt leider nicht)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community