Frage von Innocenzo94, 117

Gibt es ein Medikament gegen Flugangst?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von samm1917, 73

Meistens wird gegen Flugangst Alprazolam oder Lorazepam verabreicht. Alprazolam macht weniger müde als Lorazepam.

Diese Medikamente gehören zur Gruppe der Benzodiazepine. Wirken also stark angstlösend und beruhigend. Wundermittel sind sie nicht, doch können bei Flugangst sehr stark helfen.

Es sind Notfallmedikamente, dürfen also nicht dauerhaft eingenommen werden (Suchtgefahr nach ca. 4-8 Wochen regelmässiger Einnahme). Für den Gebrauch nur bei Flugangst ist dies jedoch kein Problem (es sei denn du fliegst jeden zweiten Tag).

Alprazolam: http://deprimed.de/alprazolam/
Lorazepam: http://deprimed.de/lorazepam/

Antwort
von TheAllisons, 79

Nein, aber es hilft wenn du ein Bier oder ein Viertel Rotwein vorher dann eines im Flugzeug trinkst, denn dann verschläfst du den Flug

Kommentar von Fugitive ,

Das ist so ein Mythos... Alkohol putscht eigentlich den Körper auf und der arbeitet dann mehr. Bei manchen mag es vielleicht helfen, aber Alkohol ist nicht immer das ideale Mittel um sich zu beruhigen.

Antwort
von Fugitive, 65

Gegen Flugangst per Se gibt es LEIDER kein Medikament. Es gibt lediglich Beruhigungstabletten, die dich runterfahren können. Oder du versuchst es mit Beruhigungstee? Aber wenn deine FLugangst extrem ist, dann hilft auch kein Tee.

Mir hat vor einiger Zeit ein Bekannter erzählt, dass ein Arbeitskollege für ein paar Stunden beim Psychologen war und mit ihm ein paar Strategien erarbeitet hat, wie er seine Flugangst deutlich minimiert hat. Vielleicht wäre das ein Ansatz? Allerdings müsstest du diese Stunden vermutlich selbst zahlen, weiß nicht ob die Krankenkasse, das übernimmt. Da vielleicht mal im Vorfeld nachfragen.

Antwort
von silberwind58, 69

Bestimmt,gegen alles ist ein Kraut gewachsen,frag in der Apotheke nach!

Antwort
von NightHorse, 62

Ja, es gibt Angstlösende Medikamente, diese fallen aber größtenteils unter das Betäubungsmittelgesetz, und haben oftmals recht große Nebenwirkungen.
Einige Benzodiazepine wie Lorazepam und Diazepam, sind sehr gute Angstlöser. Allerdings besteht die Gefahr von Abhängigkeit, und muss daher von einem Arzt verschrieben werden.

Antwort
von Lumpazi77, 71

Ja sogar ein frei käufliches:  NEUREXAN

Kommentar von Innocenzo94 ,

Und was für negative Wirkungen hat es?

Kommentar von Lumpazi77 ,

keine soweit das bekannt ist

Kommentar von NightHorse ,

Neurexan ist ein Homöophatisches Mittel, welches keinen Wirkstoff enthält. Homöophatische Mittel haben zwar keine Nebenwirkungen, aber auch keine Wirkung die über den Plazebo-Effekt hinaus geht.

Kommentar von wiki01 ,

Kein Medikament nimmt die Angst, die man hat. Zumindest kein offiziell kaufbares. Drogen können das. Aber die sind nicht erlaubt.

Antwort
von spielfreak, 71

jain du könntest beruhigungs tabletten nehmen dass nimmt dir den nervös ab, das nehmen schon heutzutage viele uni schüler vorm test damit sie aus nervosität nichts falsch machen oder gar black out haben :=)

Antwort
von wiki01, 68

Nein, aber es gibt Kurse, die dir deine Angst nehmen. Und es gibt Medikamente, die dich müde machen (shice-egal-Tabletten). Sonst hilft dann nur nicht fliegen.

Antwort
von Majasoon, 49

Also beruhigungsmedikamente aber sie nebenwirkungen sind fuer den aufwand zu gross. Es gibt reisetabletten, die machen mega mega muede. Die kann ivh dir empfehlen. Ich habe aus der apotheke welche gehabt das waren so pinke dragees. Die nehm ivh immer zum schlafen;)

Antwort
von groovstreet, 41

Ja, z.B Johanniskräuter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten