Frage von Trolliuser, 40

Gibt es ein Lernprogramm für Linux (Kubuntu) oder umfangreiche Hilfe?

Nach dem Einbau einer neuen Festplatte und der Installation von Windows 7 konnte ich nicht mehr ins Internet. Alle Versuche, die fehlenden Treiber zu installieren schlugen fehl. Ich habe daher den Rat der "Gutefrage-User" befolgt und Linux (Kubuntu) installiert. Damit funktionierte alles sofort und in einer Geschwindigkeit, die ich bisher nicht kannte.

Nun muß ich das System neu lernen, da ich z.B. Daten aus meinem bisherigen Outlook oder andere Dateien in das neue System übertragen möchte. Gibt es dazu ein Lernprogramm oder etwas ähnliches?

Antwort
von Kerridis, 13

Ich stimme timi042 insofern zu, dass es am besten ist, mit dem System rumzuprobieren, um es kennenzulernen. Auf die Art habe ich es ebenfalls gelernt. Da du dich bereits für ein Kubuntu entschieden hast, kannst du auch ganz gezielt nach Tutorials dafür suchen.

Welches Kubuntu verwendest du denn? Die LTS-Version 14.04 mit der KDE4-Oberfläche oder die aktuelle 15.10 mit KDEs Plasma5-Oberfläche? Je nachdem, suche auch mal nach Anleitungen/Tutorials für KDE4/Plasma5 unabhängig von Kubuntu. Bei Youtube wirst du sicherlich einiges finden können.

Eine gute Anlaufstelle ist auf jeden Fall wiki.ubuntuusers.de, auch wenn das nicht speziell auf Kubuntu und dessen Oberfläche abzielt, sondern auf die Mutterdistribution Ubuntu.

Das deutschsprachige Kubuntu-Forum http://forum.kubuntu-de.org/ kennst du vermutlich schon? Klein, aber nett. Ich bin dort als "Pondus" unterwegs.

Ein gutes, aber recht teures, Linux-Handbuch ist der Kofler (Linux - das umfassende Handbuch kofler.info/buecher/linux). Bezieht sich aber nicht direkt auf Kubuntu.

Antwort
von timi042, 24

Ein Lernprogramm gibt es nicht direkt.

Ich habe Linux mir "selber" beigebracht und ich denke das ist auch der effektivste Weg.
Lade dir einfach ein Linux das dir gut gefällt und richte es dir als Dual Boot ein oder als live CD/USB.
Dort kannst du dann rumprobieren und testen. Versuch dir selbstständig Aufgaben zu stellen und dafür Lösungen zu finden.
Frage nicht zu viel in Foren nach nur wenn du echt nicht weiter kommst.

Nebenbei: ich kann nur Linux Manjaro empfehlen es ist wirklich sehr schön und umsteigerfreundlich.

Antwort
von Rynak, 8

Ich kenne auch kein Lernprogramm, ich halte aber auch Lerning by doing für sinnvoll. Wenn du was machen willst und nicht weißt wie, google nach "KDE 4" bzw. "Plasma 5" und dem was du suchst (evt +"Kubuntu").

Zu E-Mail: Du kannst das Kubuntu-Mail Programm (kMail oder so) benutzten, eine gute Alternative ist Thunderbird (benutze ich).

Antwort
von Linuxhase, 9

Hallo

Nun muß ich das System neu lernen, da ich z.B. Daten aus meinem
bisherigen Outlook oder andere Dateien in das neue System übertragen
möchte. Gibt es dazu ein Lernprogramm oder etwas ähnliches?

Ein Betriebssystem zu lernen, resp. den Umgang damit kann man z.B. mit Büchern lernen (habe damit angefangen). Ich habe hier noch zwei die für einen Anfänger sicher noch viel Nutzen bieten.

Solange es  um GNU/Linux im Allgemeinen geht und nicht um die grafische Oberfläche (das ist was eigenes) passen die allermeisten Fakten auf jede Distribution.

Hast Du Dich für einen Desktop entschieden, dann gibt es dort in der Regel auch sehr ausführliche Hilfeseiten (lokal oder im Internet) aus denen man den Umgang und die Feinheiten lesen und lernen kann.

Die Daten aus Outlook/Expres und anderen kann man exportieren und in andere Programme importieren. → Claws-Mail, Thunderbird, Kontact uvm. sind dafür gerüstet.

"andere" müsstest Du spezifizieren.

Linuxhase

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community