Gibt es ein leicht Pflegendes Tier?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Da eignen sich Tiere wie Hamster, Wüstenrennmäuse und Fische.

Hier kannst Du Dich über verschiedene Nager und Nagetiere informieren: http://www.diebrain.de/

Bitte nicht aus einer Zoohandlung kaufen und ausreichend über Haltung und Ernährung informieren. Fachwissen sollte man als Tierhalter besitzen.

Ein Hamster, selbst wenn es nur ein Zwerghamster ist, brauchen eine Grundfläche von mindestens 1 Quadratmeter. Die handelsüblichen Käfige sind allesamt nicht artgerecht. Das gesamte Gehege von Hamstern sollte und muß nur etwa zweimal im Jahr komplett gereinigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vogelspinnen. Man muss nur zwischendurch mal Wasser nachfüllen, selten mal füttern wenn sie adult sind, tote Futtertiere entfernen und sonst noch auf die richtige Terrarien Erde, Luftfeuchtigkeit und Temperatur achten. Ich hatte wirklich schon viele Haustiere und keins ist so pflegeleicht wie meine Vogelspinne. Raus holen sollte man sie ohnehin nicht da es zu viel Stress für das Tier ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, vielleicht Fische, ja die brauchen auch Pflege, aber die kann man auch mal alleine lassen. Gut das Terrarium kostet schon was, aber mal auf Ebay schauen, da gibt es eventuell etwas. Ansonsten vllt. noch Mäuse oder Hamster/Meerschweinchen... Katzen würden vielleicht auch noch gehen, da brauchst du keinen Käfig.

Naja, hoffe du konntest etwas damit anfangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Grundsatz wären Gerbile, mongolische Wüstenrennmäuse, gut geeignet. Die Tiere selbst sind nicht teuer, die erste Ausstattung aber geht schon ins Geld.

Aber natürlich haben auch diese Ansprüche, es beginnt schon damit, dass mindestens eine Gruppe von 3 Mäusen zusammen leben sollte (gleichgeschlechtlich, sonst hast Du bald nicht 3 sondern 30 Mäuse).

Die Tiere benötigen aber eine ausreichend große Behausung mit Platz zum Wühlen. Und es handelt sich um Beobachtungstiere, keine Schmusetiere.

Ansonsten sind die Tiere sehr sauber, stinken nicht, sind auch tagaktiv und werden auch teilweise zutraulich.

Im Grundsatz - erst informieren, dann kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen Zwerghühner. (Ist aber eher was für draußen)

Ansonsten find ich andere Tiere wie Wellensittiche auch sehr Pflegeleicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schnecken in einem Terrarium wären da geeignet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überleg dir was du genau willst. Soll es was zum schmußen/anfassen sein oder was zum anschauen?

Wenn du nicht viel Geld hast lohnt es sich auf ebay Kleinanzeigen rein zu schauen. Da bekommst du oft komplette Ausstattungen zum kleinen Preis.

Viel Spaß mit was auch immer du für dich findest.

Grüße

Swetkona


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Es gibt keine pflegeleichten Tiere.
Alle benötigen Zuwendung und Sauberkeit.
Sie sind alle abhängig vom Besitzer, weil ihnen der natürliche Lebensraum vorenthalten wird oder sie so gezüchtet wurden, dass sie alleine nicht mehr draußen klarkommen würden.
Wer sich ein Tier anschafft, muss sich im klaren sein, dass es Arbeit ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jedes Tier macht in irgendeiner form arbeit. Die Idee mit den Regenwürmern in den Antworten fand ich gut.

Oder wie wäre es mit Steinen. ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung