Frage von AriHaswari, 72

Gibt es ein Guthabenlimit bei Paypal?

Okay, folgendes: Ich habe mir vor einiger Zeit schon ein Paypal Konto eröffnet (und auch per Email, Handy und Konto betsätigt) und zahle nun seit ein paar Monaten monatlich Geld darauf ein um für eine Reise zu sparen (niemand weiß davon und anders ist sparen in meinem Haushalt einfach unmöglich, just don't ask) und meine Frage nun ist ob ich einfach so per Paypal weitersparen kann oder ob ich irgendwann Probleme bekomme, wenn da zu viel Geld drauf ist? Ich mache ansonsten rein gar nichts mit der Kohle, die soll einfach nur so lange da rumliegen, bis ich die Reise zusammen habe und alles wieder abholen kann. Es ist nun auch keine kleine Reise (ich will ein paar Wochen nach Los Angeles) und das sparen wird lange dauern und es wird sicher auch ein paar Tausend Euro (oder Dollar) brauchen. Ist das möglich? Oder gibt es sowas wie ein Guthabenlimit und irgendwann bekomme ich dann gesagt, dass das erreicht ist und ich so nicht weitermachen kann? Dann muss ich mir etwas anderes einfallen lassen (ggf ein zweites Konto eröffnen, whatever). LG

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für PayPal, 25

Das wird nicht klappen.
Paypal verfügt teilweise ziemlich willkürlich über Konten:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/holds-reserves

und dieses:

http://www.123recht.net/forum_topic.asp?topic_id=251810&ccheck=1

Weitere Fälle sind im Internet zu finden.

Bei einigen (vielen?) Paypal-Kunden mag durchaus die Berechtigung bestehen, die Kunden auch z.B. in Richtung Geldwäsche zu überprüfen und das Geld erst einmal festzuhalten. Bei einem Sparer, der zum Zeitpunkt X für eine Reise das Geld angespart ist, wirkt sich das dann im günstigsten Fall "nur" reiseverzögernd aus.

Überschlage die Zeit, die Du sparen möchtest / musst und lege für diesen Zeitraum einen klassischen Sparvertrag an, mit einer monatlich einzuzahlenden / dauerbeauftragten Summe. Nenneswerte Zinsen gibt es ja leider weder so noch so.

Antwort
von JohnnyAppleseed, 38

Ich würde mir ein neues Konto vielleicht sogar auf einer anderen Bank eröffnen und dort Geld einzahlen. Kannst du sogar als Dauerauftrag machen und musst dich nicht drum kümmern.
PayPal wäre mir dann doch etwas heikel. Gerade bei viel Geld. Im Prinzip ist es aber machbar. Habe noch von keinem Limit gehört.

Expertenantwort
von dresanne, Community-Experte für PayPal, 24

Um Himmels Willen, PayPal ist zum Sparen der ungeeignetste Ort überhaupt. Wenn Du das Konto auch für Käufe und Verkäufe benutzt, braucht nur mal eine Unregelmäßigkeit auftreten, dann sperrt PayPal Dein Konto vorübergehend. Und das kann lange dauern, ehe es wieder frei wird. Was ist, wenn dann gerade in diese Zeit Deine Reise fällt?
Dann wäre mir der Sparstrumpf im Wäscheschrank noch sicherer.

Antwort
von dasding111, 50

willst du wirklich bei Paypal sparen? Aber dann ärgere dich nicht, wenn du kurz vor erreichen des Ziels gehackt wirst

Kommentar von AriHaswari ,

Wäre in der Tat mehr als ärgerlich und wirklich darüber nachgedacht, das muss ich zugeben, habe ich nicht. Allerdings ist es für mich die einfachste Form ohne das jemand etwas davon weiß. Ich will ja auch nur wissen, ob es prinzipiell überhaupt möglich ist. Wenn nicht, kann ich mir direkt etwas anderes überlegen.

Kommentar von dasding111 ,

Prinzipiell ist es möglich, aber nicht zu empfehlen. Wie wäre es mit dem Sparschwein unterm Bett? 

Kommentar von AriHaswari ,

Das hab ich schon versucht. Aber da ich in einer WG wohne und immer mal wieder irgendwas kaputt geht, ist die Versuchung dann einfach zu groß, es auszugeben. Wenn dann würde ich es schon gerne "digital" halten. Damit eben niemand Bescheid weiß oder es "zufällig" rausfindet und vor allem für mich die Versuchung es auszugeben möglichst klein gehalten wird. :D

Kommentar von dasding111 ,

Tagesgeld auf der Bank eröffnen

Kommentar von AriHaswari ,

Klingt nach einer geeigneten Lösung, damit werde ich mich mal befassen müssen. Danke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten