Frage von rechtsfragen123, 68

Gibt es ein Gesetz welches vorschreibt wie lange die Polizei bei einem Notruf bis zum Einsatzort brauchen darf?

Antwort
von alasse, 23

Offiziell wird gesagt, dass die höchste Zeit bis zu 15 Minuten dauern darf! Jedoch ist jede Minute früher besser, bei allen Hilfe Organisationen ist es so. Also bei Feuerwehr, THW (technisches Hilfswerk), DRK, und viele mehr

Antwort
von Vanelle, 10

Was würde ein solches Gesetz denn bewirken sollen?

Sind alle verfügbaren Kräfte im Einsatz oder man wohnt ländlich und der nächste Einsatzwagen "weit" entfernt, was nutzt Dir dann ein Gesetz, welches vorschreibt, wann die Kräfte vor Ort sein sollten?

Antwort
von josef050153, 9

Theoretisch müssen sie in höchsens einer Viertelstunde dort sein, aber das ist kein Gesetz.

Antwort
von xXnono, 56

Ja er muss mindestens 7 Minuten bis zum Einsatz Ort einhalten

Kommentar von rechtsfragen123 ,

Muss die Polizei in 7 Minuten am Einsatzort sein?

Kommentar von xXnono ,

Ja Krankenwagen und Feuerwehr auch

Kommentar von Matermace ,

Die Polizei hat, im Gegensatz zu Rettungsdienst und Feuerwehr keine Hilfsfrist einzuhalten. Erfahrungsgemäß kann es über 45 Minuten dauern bis eine Streife vor Ort ist.

Kommentar von Matermace ,

7 Minuten stimmen außerdem weder für Feuerwehr noch RD, hier sind es 15 Minuten.

Kommentar von rechtsfragen123 ,

Wie schafft es ein Polizeiauto in 7 Minuten bis zum Einsatzort?

Kommentar von Matermace ,

Erfahrungsgemäß gar nicht.

Kommentar von xXnono ,

Also in Hamburg ist es so

Kommentar von Matermace ,

Falsch. Auch in Hamburg hat die Polizei keine definierte Hilfsfrist einzuhalten. Die Hilfsfrist für RD und FW liegt in Hamburg bei höchstens 10 Minuten, die in 95% der Einsätze eingehalten werden.

Kommentar von xXnono ,

Ok sorry dann bin ich dumm und ihr seid schlauuuuuu

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten