Frage von katersliebling, 18

Gibt es ein Dokument , dass die ungefähre Anzahl deutscher Opfer Sowjetischer Lager aufweißt?

Heute Abend habe ich mir den Bericht von Klaus Peter Krause durchgelesen ( http://kpkrause.de/2015/01/28/jeder-kennt-auschwitz-aber-wer-kennt-ketschendorf/ ) und dazu seinen Verweis auf Wolfgang Lehmans Geschichte seiner Zeit in einem NKWD-Speziallager der Sowjetunion durch den Kopf gehen lassen. Ich bin verrückt darauf heraus zu finden wie viele Menschen wärend und nach dem 2. WK solche KZ-Zustände in solchen Lagern ertragen mussten. In Google habe ich kaum etwas passendes zu dem Thema gefunden. Danke im vorraus.

Antwort
von Realisti, 13

Guck mal wikipedia. Weiter unten sind auch Zahlen.

Kommentar von katersliebling ,

Dort steht ,dass 65.000 Offiziell in deutschen lagern verstorben sind. Da sind noch weitere Spezialfälle von Todesurteilen , Deportierungen und in Kriegsgefangenen umgewandelten. Dort steht auch, dass 45.000 frei gelassen wurden. Danke ! eine Gute quelle. Gab es vielleicht noch andere Lager außerhalb Deutschlands (warscheinlich in der Sowjetunion). Gab es keine weiteren dieser Art für Zivilisten des ehemals 3. Reiches außerhalb Deutschlands, oder sind das die einzigen Zahlen zu solchen Sowjetischen KZs ? Es muss doch noch welche außerhalb Deutschlands gehabt haben. 

Kommentar von Realisti ,

Ich weiß leider nicht, woher du weitere Zahlen bekommst. In dem Wikipedia-Beitrag müßten doch Quellen angegeben worden sein.

Über sowjetische Lager ist viel geschrieben worden. Ich weiß nur nicht, ob es da Unterschiede gibt und wie die jeweils hießen - und ob es NKWD Lager waren. Viele dieser Geschichten sind in Romanen verarbeitet. Speziell in den Nachkriegsjahren wurden die geschreiben. Aber auch wenn es keine waren, so bekommt man doch einen Eindruck wie es war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community