Gibt es ein Buch wie man sich mit verschiedenen Menschen richtig verhält?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man sollte sich grundlegend zu jedem Menschen gleich verhalten, nur ein paar Ansätze ändern. Einem traurigen Menschen etwas mehr Zuneigung geben und bei einem verärgerten einfach zwei mal überlegen, was du sagst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Jupiter,

so ein einfaches Buch gibt es natürlich nicht. Auch ist es nicht möglich, ein Buch zu lesen und dann "die Menschen" zu verstehen. Das geht nur über Übung ABER: Jeder Psychologe konnte das am Anfang nicht gut und hat es erst gelernt, wie das funktioniert. Deshalb mein Tipp an Dich: üb es einfach ;) Du wirst ja sicherlich häufiger Kontakt zu verschiedenen Menschen haben, versuch dich einfach in die hineinzuversetzen und die Welt aus deren Perspektive zu sehen. Erst wenn Du es aus ihren Augen siehst, verstehst Du deren handeln. 

Darüber hinaus gibt es nur kleine Tricks, wie man Leute auf seine Seite ziehen kann. Zum Beispiel paradoxe Intervention, die ich sehr gern mag. Beispiel: Du stehst an der Kasse und Dir fährt jemand mit Einkaufswagen in die Hacken. Was tust Du? Du könntest sagen "na Danke!" Du könntest auch sagen: "Oh! Der Pullover steht Ihnen." Mit einem einfachen Themenwechseln und Kompliment auf anderer Ebene ist sofort die Stimmung gewechselt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja ich glaube das wichtigste ist deren Motivation zu verstehen. Ggf. den Menschen auch erstmal annehmen / akzeptieren (auch im neg. Sinne)

Du kannst bei Amazon mal nach "disg modell" suchen, das wäre ein schneller reduzierter Ansatz. Weiterhin kannst du dir mal etwas zu Kommunikationstheorien durchlesen/ansehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man sich mit Kommunikation beschäftigen will, sind die Lehren von Friedemann Schulz von Thun hilfreich. Leider sollte man sich mit diesen Techniken befassen, da es Leute gibt, die diese Tricks beherrschen. Kommunikationhilfen können jedoch auch unterstützend sein ohne manipulativ sein zu wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barney123
02.02.2016, 14:51

Schultz von Thun erklärt verhalten, aber was bitte ist daran manipulativ? Eine positive Grundeinstellung dem Gesprächspartner gegenüber ist immer hilfreich und kommt auch aus ganz anderen Ecken der Psychologie und ist durchaus ernst gemeint und nicht als Trick. Eigentlich kenne ich keine Schule die das anders sieht!

0