Frage von Helefant, 38

Gibt es ein besseres Adjektiv für bestimmte Menschen, die sich leicht provozieren lassen?

In meinem Bekanntenkreis gibt es zwei Kinder (Geschwister), die sich immer wieder streiten, was sich sehr oft zu einer Schäger-/Kratzer-/Beißerei entwickelt. Wenn man die Gelegenheit hat sie dabei zu beobachten, dann hat man irgendwann das Gefühlt, dass solche Streitereien quasi aus dem Nichts beginnen.

Sie spielen z. B. sehr gut miteinander. Irgendwann macht einer etwas was der andere nicht mag. Es wird dann nicht geredet sondern sofort geschrien. Der andere schreit zurück, es bauscht sich auf, beide sind tierisch aufgeregt. Irgendwann fängt einer zu boxen an.

Keiner will sich etwas bieten lassen und lässt sich sofort auf Provokationen ein.

Natürlich kann man sagen dass die Kinder sich leicht provozieren lassen. Ich bilde mir aber ein schon mal ein Wort gehört zu haben, dass diese Eigenschaft, solchen Provokationen nicht aus dem Weg gehen zu können, sie quasi als Einladung zu behandeln, besser beschreibt. Nachdem ich mir schon tagelang den Kopf drüber zerbrochen hab und heute viel im Internet deswegen unterwegs war möcht ich also Euch auf gutefrage.net nochmal fragen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Karamelldeckel, 20

affektlabil

Kommentar von Helefant ,

Wieder was gelernt! Ich glaub ich hab den Begriff noch nie gehört. Nach Wikipedia scheint er aber sehr gut zu passen. Dort wird einem auch der Begriff 'Affektinkontinenz' beigebracht :D

Kommentar von Karamelldeckel ,

den Begriff kenne ich auch. Erinnert mich aber zu sehr an ein anderes medizinisches Problem : )

Kommentar von Karamelldeckel ,

Danke für die Auszeichnung. Wusste keinen anderen Weg als diesen

Antwort
von Yuurie, 15

herausfordernd, zänkisch, kämpferisch/kampflustig, aggressiv, streitlustig/streitsüchtig, feindselig, reizbar, bissig, unverträglich

...

war da etwas bei? :)


Kommentar von Helefant ,

Nur in der Summe. Danke für die Antwort, Bulma ;)

Kommentar von Yuurie ,

Gerne, Chi-Chi? :'D

Antwort
von Matahleo, 13

Reizbar - aggressiv - angriffslustig - überdreht?

Antwort
von Kaenguruh, 21

Man könnte sie als jähzornig bezeichnen.

Kommentar von Helefant ,

Ja, das stimmt. Leider deckt das ihre Reaktionen nicht so ab wie ich mir das vorgestellt hab.

Antwort
von 762002, 23

Keicht reizbar

Kommentar von 762002 ,

leicht

Kommentar von Helefant ,

Sehr schnelle und durchaus zutreffende Antwort. Aber leider nicht das was ich gesucht hatte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community