Frage von einfachichseinn, 165

Gibt es ein Antiallergikum gegen Atembeschwerden rezeptfrei in der Apotheke?

Hi,

Also ich habe grade ein Problem. Ich befürchte, dass ich aufgrund von Pollen nur schlecht Luft bekomme. Heute habe ich auch noch Sport gemacht, was das alles verschlimmert hat. Damit habe ich nicht rechnen können, weil mir so etwas noch nie passiert ist. Bisher hatte ich oft nur eine laufende Nase oder juckende Augen.

Auf jeden Fall hatte ich gerne noch so schnell, wie möglich etwas, was dagegen hilft. Morgen kann ich allerdings nicht zum Arzt gehen, weil ich um eine ziemlich doofe Uhrzeit noch eine andere Untersuchung habe (Psychiatrische, Neurologisch). Man sagte mir, als ich den Termin bekam, dass der einige Stunden Zeit beansprucht.

Jetzt ist es so, dass die meisten Ärzte verlangen, dassan ohne Termin am Morgen/ vormittag kommt. Da kann ich ja nur leider nicht.

Daher jetzt die Frage gibt es ein Antiallergikum rezeptfrei in der Apotheke?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sozialtusi, 147

Klar gibts das. Cetirizin hilft super, macht aber müde. Loratadin hilft fast genauso super und macht nicht müde ;)

Kommentar von einfachichseinn ,

Und das gibt es ihnen Rezept?

Kommentar von sozialtusi ,

Das gibt es ohne Rezept. Wundert mich, dass Du das nicht kennst, wenn Du SO dolle Beschwerden in dieser Zeit hast.

Kommentar von einfachichseinn ,

Hast du meine Frage gelesen? ich hatte heute zum ersten mal so enorme Probleme durch den Sport. Bisher hatte ich immer nur eine laufende Nase oder juckende Augen...

Kommentar von sozialtusi ,

Naja, dagegen nimmt man das sonst auch ;)

Antwort
von tinimini, 85

Brennnesseltee 3 Tassen am Tag dürften reichen um die Allergie zu überwinden. Ringelblumensalbe in Nase und Augenwinkel um das Jucken zu beenden. Allergietabletten führen nur zu noch mehr Allergien, sind also nicht gut. Gute Besserung. PS. Ich bin seit dem Beschwerdefrei.

Antwort
von kleinerhelfer97, 95

Du weißt nicht, ob du eine Pollenallergie hast. Also ab zum Hautarzt/Allergologen und einen Allergietest machen lassen. Deine psychologischen Probleme spielen da keine Rolle, da er nur bestimmte Lösungen auf deine Unterarme träufelt und dann schaut wo die allergischen Reaktionen am größten sind.
Gegebenenfalls macht er eine Hypersensibilisierungstherapie, anstatt das medikamentös (Cetirizin/Lorano) zu behandeln.

Kommentar von einfachichseinn ,

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ich konnte nicht zum Arzt gehen, weil ich noch einen anderen wichtigen Termin hatte, den ich nicht verschieben konnte. Ich habe niemals behauptet, dass ich keinen Allergie-Test machen könne, weil ich psychische Probleme habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community