Frage von MarkSchoen, 151

Gibt es ein Alter bis wann mann der großen Liebe begegnet sein sollte oder ist da in jedem Alter immer noch alles möglich. Ich frage natürlich weil ich hoffe?

Antwort
von lewei90, 39

Es gibt dafür kein Höchstalter. Manche Leute treffen die Liebe ihres Lebens sehr früh und andere sehr spät, manche leider auch gar nicht. Mein Onkel (bzw. der erste Ehemann meiner verstorbenen Tante) ist ein Beispiel, für die zweite Kategorie. Er hat im letzten (oder vorletzten?) Jahr seine große Liebe geheiratet, da war er schon um die 70 Jahre alt. Die beiden waren in ihrer Jugend schon mal ein Paar aber, wie das Leben so spielt, haben sie sich irgendwann getrennt und dann Jahrzehnte später wieder zueinander gefunden.

Also: für die Liebe ist es nie zu spät!

Antwort
von Lichtpflicht, 17

Die Idee von der einen großen Liebe im Leben ist tatsächlich ein Märchen.

Es gibt immer mehrere Menschen als einen, der eine große Liebe werden kann!

Das sich-verlieben kann man nicht erzwingen, und passiert in jedem Alter öfter (von Kleinkind bis Uroma), und für das dauerhafte Zusammenbleiben spielen sowieso meist andere Gründe eine Rolle (Beziehungsfähigkeit, Freundschaft, Umstände, Durchhaltevermögen, Toleranz, kommunizieren können, Attraktivität, zufällig niemand besseren gefunden, gemeinsame Kinder etc.).

Daher: Die Hoffnung sollte man wirklich bis zum Tod nicht aufgeben, weil tatsächlich bis dahin alles drin ist. Außer das Familie gründen, das muss leider bei Frauen bis plusminus 40 geschehen sein, sonst drohen die Wechseljahre, Männer haben deutlich mehr Zeit bis da nix mehr geht. Aber das geht ja zur Not auch mit einer kleinen Liebe..... Oder allein.

Antwort
von Eifach, 54

Es gibt nie den perfekten Zeitpunkt.

Viele Menschen denken, sie haben DEN Menschen gefunden. Nach einigen Jahren Beziehung, Kindern, Haus und so weiter, leben sie sich auseinander, ein neuer Lebensabschnitt beginnt und jeder findet sich selbst.

Wir leben heutzutags in einer wahnsinnig schnell lebenden Welt. Jeder entwickelt sich stets neu und anders.

Von daher gesehen, kannst du DEM Menschen mit 30, 50, 70 wie auch immer begenen. Es bestimmt nicht dein Alter oder das allgemeine Alter, ob die Beziehung, egal in welcher Interaktion du mit diesem Menschen bist, Qualität erweist und du diese Gefühle bekommst, welche du gerne fühlen würdest, falls du DEM Menschen begegnet bist.

Suche nicht, Liebe kommt, wenn sie kommen muss und will.

Antwort
von gutefragegirly, 76

Ich finde die Liebe des Lebens kann einem immer begegnen. Ob früh oder spät, das spielt für euch keine Rolle! Hauptsache ihr trefft euch irgendwann, aber für die Liebe des Lebens ist kein Alter zu spät !💞

Antwort
von BotMaster3000, 82

Hallo,

es gibt kein bestimmtes Alter, bis zu welchem man die große Liebe gefunden hat.

Bei vielen ist es zwischen 18-22 Jahren würde ich meinen, aber es gibt duchaus auch Fälle, bei denen sich 2 Menschen, die sich seit Kindheit an kennen, unsterblich verlieben. Auf der anderen Seite gibt es auch welche, die die wahre Liebe erst später finden.

Mach dir keine Sorgen deswegen, denn es gibt unsagbar WENIG Menschen, die niemals die große Liebe ihres Lebends finden, denn es liegt in der Chemie des Menschen, dass es irgendwann, früher oder später dazu kommt, das man sich, meistens urplötzlich, in jemanden unsterblich verliebt.

MfG BotMaster3000

Kommentar von Nashota ,

Diese sogenannte Chemie wird nicht von allen verstanden. Es verstehen sich viele Menschen vielmehr darauf, selbst für das blind zu sein, was genau vor ihrer Nase ist.

Kommentar von BotMaster3000 ,

Früher oder später passiert es trotzdem, da bin ich mir sicher.

Kommentar von Nashota ,

ich nicht mehr

Kommentar von BotMaster3000 ,

:)

Keine Sorge, so lange es noch Menschen in deiner Umgebung gibt, egal was für welche, oder wer auch immer, selbst bei Menschen, welche du vielleicht schon länger kennst, wird es sicher irgendwann passieren, das es  bei dir klick macht, so als wenn dir plötzlich etwas einfällt, worüber du schon lange gegrübelt hast und die Antwort so simpel ist, das du dich schämst, und du dich unsterblich in die Person verliebst.

Glaub mir, es wird so kommen, das garantiere ich dir :)

MfG BotMaster3000

Kommentar von Nashota ,

Das ist lieb gemeint. Aber bei mir muss es nicht "klick" machen, da ich meine Gefühle nie verschließe, wenn ich sie habe. Klicken muss es nur auf der anderen Seite. Und da ist eine Dauerstörung, weil sich keiner auf (s)ein Gefühl einlässt, nicht weiß, was er will oder der Meinung ist, da geht noch mehr. Sowas laugt aus und macht müde mit der Zeit.

Kommentar von BotMaster3000 ,

Ja, das kann ich durchaus verstehen. Heutzutage suchen die meisten Menschen immer nach dem, was sie eigentlich schon haben.. .

Kommentar von Lichtpflicht ,

Ganz ehrlich gesagt kenne ich in meinen ganzen gleichaltrigen Freundes- und Bekanntenkreis niemanden, der noch mit dem selben Partner zusammen wäre, den er mit 18-22 gehabt hat.

Kommentar von BotMaster3000 ,

Naja, das ist eben so eine Sache :)

Natürlich ist man in dem Alter natürlich auch noch so, das man was erleben, will, das man möglichst viele Erfahrungen sammeln will mit möglichst vielen Partnern, aber ich persönlich finde so etwas irgendwie krank.

Mir wäre eine Frau genug.

Antwort
von Andrastor, 38

Liebe entsteht im Kopf. Daher kann jede Liebe "die große Liebe" sein, solange man mit den Gedanken entsprechend dabei ist.

Kommentar von Nashota ,

........solange man mit den Gedanken entsprechend dabei ist.

Gemäß des Unterschiedes zwischen einer Wasserflasche und Gefühlen...........Die Wasserflasche muss man aufmachen und Gefühle muss man zulassen.

Kommentar von Andrastor ,

netter Vergleich, aber nicht ganz korrekt.

Man kann Gefühle auch selbst erzeugen, mithilfe der richtigen Gedanken. Du kannst dir beispielsweise einreden etwas oder jemanden zu hassen, wenn du das möchtest und nach einiger Zeit mit den entsprechenden Gedanken wirst du die passende Emotion dazu fühlen.

Der Unterschied ist dass sich viele Menschen ihre Gedanken von ihren Gefühlen beeinflussen lassen. Sie empfinden etwas auf einen äußerlichen Reiz und unterstützen diese Empfindung mit ihren Gedanken, was dann eben genau zu dem "Gefühle zulassen" führt, was du beschrieben hast.

Kommentar von Nashota ,

Man kann sich auch einreden, dass man einen Menschen nicht in sein Leben lassen kann aufgrund schlechter Erfahrungen.

Von daher passt der Vergleich perfekt. Wer keine Gefühle zulässt, rennt auch an seinem möglichen wahren Glück vorbei.

Kommentar von Andrastor ,

Es ist kein reines "Zulassen" der Gefühle. Der Vergleich Geht davon aus, dass Gefühle eine binäre Einstellung hätten: Ja und nein (zulassen oder nicht zulassen), aber dem ist nicht so.

Da wir nämlich selbst beeinflussen können auch ganz neue Gefühle für jemanden oder etwas zu entwickeln, übersteigt das bereits den Vergleich.

Ein besserer Vergleich wäre ein See aus dem Wasser läuft und Flüsse bildet. Du kannst die Flüsse blockieren, sodass sie austrocknen, sie zulassen, sodass sie große und mächtige Ströme werden und beliebig neue Rinnen für Flüsse ziehen und ihre Richtung frei entscheiden.

Antwort
von Midgarden, 62

Manche treffen sie erst an der Essensausgabe im Altersheim ;-)

Kommentar von Andrea2009 ,

DAS ist aber eine süße Antwort - ich hoffe für den Fragesteller allerdings, dass es bei ihm schneller geht. ;P

Kommentar von imehl47 ,

.....weil sie den "Bufdi" am Suppentopf für die verloren geglaubte Jugendliebe halten.....

Antwort
von ItalyWaterflash, 55

Natürlich gibt es dafür keine Begrenzung.Manche finden sie früher,manche später.

PS : Gott denkt sich bei dir den hebe ich mir für jemand ganz besonderen auf ;)

Antwort
von Andrea2009, 48

Du kannst immer auf die große Liebe treffen - dafür ist es nie zu spät.

Antwort
von Nashota, 32

Es gibt kein festes Alter. Man kann seine große Liebe auch im Altersheim treffen und das ganze vorherige Leben nur Griffe ins Klo gelandet haben.

Die Hoffnung stirbt zuletzt, auch wenn sie bei manchen Menschen schon mehrmals wiederbelebt werden musste.

Antwort
von LetsHelpX, 37

Ich denke, diese Frage kann man weder richtig noch falsch beantworten.
Jeder hofft natürlich, das er irgendwann die Liebe seines Lebens findet... doch ich denke das kann mit 18 sein aber auch erst mit 50...

Ich hoffe selbst, deswegen bin ich aktuell sehr optimistisch, das die Eine irgendwann auftaucht...

Kommentar von 2016Frank ,

Bei mir war es erst mit 50... und das ist für mich immer noch voll OK.

Kommentar von LetsHelpX ,

Natürlich ist es dies!
Es gibt kein Alter dafür :)

Antwort
von Schuwidu, 49

Es gibt Frueh und Spaetstarter wie im Fussball, man sollte sich da nicht genau festlegen.

Antwort
von SuperBoy123456, 28

Meine Urgroßeltern haben sich mit 70 getroffen. Sind jetzt 90

Kommentar von Andrea2009 ,

Hach! Wie romantisch.

Kommentar von ChantillyInLove ,

"Das glaubt Mir Meine Mutter nicht!"😂

Antwort
von DerMaster1, 50

Deine Liebe wird nicht vor deine Haustür kommen. Zu musst es jetzt nicht aufzwingen jemanden zu finden, aber du solltest auch nicht faul rumliegen mit dem Gedanken, dass sowieso der Tag kommen wird

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community